QuarkXPress QuarkXpress FontIncluder funktioniert nicht mehr richtig!

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Johnny_mnemonic, 21.12.2006.

  1. Johnny_mnemonic

    Johnny_mnemonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2006
    Zunächst mal ein Hallo an alle Macianer und QuarkXpress-Benutzer!

    Ich habe seit kurzem ein kleines Problem!
    Ich will ein eps schreiben, welches bestimmte Schriften beinhaltet.
    Beim Schreiben des "QuarkXpress"-Eps werden für gewöhnlich die Schriften NICHT in die Datei eingebettet.
    Daher hab ich "FontIncluder2 XT" runtergeladen (die 30-Tage Testversion) um Schriften sicher einbetten zu können!

    Obwohl ich die Schrift "Helvetica" (nicht die Systemschrift, sondern die gekaufte Version mit Postscriptdateien, usw...) in der Schriftensammlung von MacOSX und auch in Suitcase geladen habe, müsste es eigentlcih keine Probleme mit dem Lesen und einbetten der Schrift geben.

    Jedoch zeigt mir FontIncluder an, dass die Schrift nicht gefunden wurde und nicht eingebettet werden kann.
    Ich habe versucht die Systemschrift zu deaktivieren (wegen Versions- bzw. "doppelte-Schriften"-Konflikt) aber nichts funzt!

    Es ist sehr dringend! Ich bin für jede Hilfe unendlich dankbar!:cake:
    Schönen Dank im Voraus!
    Johnny.
     
  2. pünktchen

    pünktchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    Hallo Johnny,
    hast du in den FontIncluder Voreinstellungen bei "Schriftenordner" den Ordner (oder einen Über-Ordner), in dem deine Helvetica liegt als "Erster Schriftenordner" angegeben?

    Grüße
     
  3. Johnny_mnemonic

    Johnny_mnemonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2006
    Ja hab ich, aber es funzt trotzdem nicht!
    Zudem hab ich noch den Systemschriftenordner angeklickt um auf Nummer sicher zu gehen, aber funzt alles net! :(
     
  4. Quarkler

    Quarkler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Hallo johnny

    Mit welcher QXP-Version bist du unterwegs?
    Für 6.5 gibt es von Quark die kostenlose XT "Output Enh.", diese bindet auch Schriften in EPS-Dateien ein.
    Nimm doch diese XT einmal zum Überprüfen, evtl. klappt es ja damit.
     
  5. Johnny_mnemonic

    Johnny_mnemonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2006
    Ich benutze 6.5 und habe jetzt die Xtension runtergeladen.
    Aber wie soll mir das Programm weiterhelfen?

    Damit kann ich doch soweit ich das sehen konnte keine Eps-Dateien schreiben!
     
  6. Quarkler

    Quarkler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Hallo Johnny

    Doch natürlich kann die XT EPS-Dateien schreiben, es sind sogar PS-Dateien oder PDF-Dateien möglich, du must aber zuerst einen EPS-Outputstyle definieren.
     
  7. Johnny_mnemonic

    Johnny_mnemonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2006
    Und wie mache ich das?
    Ich kenne mich mit dieser Xtension überhaupt nicht aus!
     
  8. Quarkler

    Quarkler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Hallo Johnny

    Es müßte doch eine Anleitung als PDF-Datei beiliegen, dort stehen die wichtigsten Punkte drin. Ich habe die XT schon eine Weile installiert und eingerichtet, deshalb kann ich dir leider nicht mehr aus dem Stehgreif sagen, wie die einzelnen Schritte sind. :(
     
  9. Johnny_mnemonic

    Johnny_mnemonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2006
    Hey gut! Danke es funzt ja :)

    Coole Sache das ;)

    Tschüss allerseits und noch ein frohes Fest!
    Johnny.
     
  10. Quarkler

    Quarkler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Hallo Johnny

    Die XT hat allerdings zwei gröbere Bugs.
    1. Du kannst beim Drucken soviele Kopien einstellen wie du willst, es wird immer nur 1 gedruckt.
    2. Deine PDF-Voreinstellungen werden beim PDF-Export über die XT überschrieben.

    In der nächsten Version soll das aber behoben sein, mal sehen wann die kommt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - QuarkXpress FontIncluder funktioniert
  1. Quarkler
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    542
  2. Discovery
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    632
  3. Discovery
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    269
  4. Megara
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.979
  5. TypoZ
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.011

Diese Seite empfehlen