Grafik Quark oder Photoshop??

Kevin Delaney

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
6.245
Hallo.
Habe die Frage: Als Schüler bekomm ich Quark 6 um 284€ und die Adobe CS suite um 499€. Da ich in nexter Zeit ein Geldbörsenmassaker plane frage ich mich ob ich mir eines dieser Progs holen soll. Mache viel Grafikdesign, also verschiede Transparente, Plakate, Folder&Broschüren und auch ab und zu Desktophintergründe. Würde sich da für mich auszahlen eines der Progs zu holen? Bin bis jetzt auf Photoshop 7 "getrimmt", welches ich in der Schule verwende, zuhause hab ich nur den Gimp mit dem ich manches mal kleine Sachen für Photoshop vorbereite. Sollte ich mir da nun was holen oder lieber ne alte Photoshop Version? Hab mit Quark noch nie gearbeitet. Wie wäre die umstellung?
danke im vorraus
grooveB
 

Andy Macht

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2004
Beiträge
228
CS Suite vs. 1 Programm, das im funktionsumfang nichmal annähernd an InDesign rankommt? für mich wär die antwort klar :)
 

Kevin Delaney

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
6.245
aber kann mir wer etwas genauer sagen was wo nicht rankommt. mache es ja nicht pro. und hab mit quark noch nie georrrbeitet.
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.06.2003
Beiträge
1.922
Informier dich doch mal im Netz über die Produkte.
Quark ist mehr für Layout, genauso wie InDesign bei CS.
Des weiteren hast du noch Photoshop zur Bildbearbeitung, GoLive zur Webseitenerstellung usw.

Mein Tipp: CS kaufen - Quark ist wohl eher auf einem absteigenden Ast. Ich will hier aber auch nichts lostreten, deswegen geh ich auch nicht näher drauf ein. Aber von CS hast du definitiv mehr.
 

whitegerber

Mitglied
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
197
Ist halt eine Glaubens- und Gewohnheitsfrage ob Quark oder InDesign. Viele schwören auf Quark, was ich aber für Quatsch halte. Quark 4 war der Standart auf OS9. Ich würde dir die CS empfehlen ... da ist Photoshop als Bildbearbeitungsprogramm, Illustrator als Grafik-Vektorprogramm und eben Indesign dabei. In meinen Augen ist Indesign dem Quark um Welten übelegen, auch wenn ich die aktuelle VErsion nicht kenne. Ausserdem sind in der Creative Suite auch noch eine ganze Reihe toller OpenType-Schriften dabei. Und die Programme arbeiten toll zusammen und lassen sich schnell und intuitiv erlernen und bedienen. Was willst du mehr?!
 

Kevin Delaney

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
6.245
aha, dann länger sparen für CS. Wie sind eigentlich die Unterschiede: PS7 und PS CS?
 
D

Dr. NoPlan

PS 7 ist eine Carbon Programm d.h. läuft unter 9 und X
CS läuft nur unter X und ist von der Funktionsweise her
wesentlich ausgereifter. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kevin Delaney

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
6.245
hab eh kein 9.x, werds aber gründlich überdenken. so, mein akku leert sich almählich. danke für die Hilfe.
mfg david
 

spak

Neues Mitglied
Mitglied seit
02.01.2005
Beiträge
43
Unterschied zwischen 7 und CS fällt mir auf Anhieb nur die zweite Ansicht ein.
Bedeutet, dass du von der zu bearbeitenden Datei ein zweites Fenster gleichzeitig öffnen kannst, was dir das ewige rein- und rauszoomen erspart, z.B beim retuschieren. Auf weitere Neuigkeiten bin ich auch gespannt! ...
 

claudiac

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
78
ewige quark+phtosopanwendrin - sag aber cs/ hast gleich photoshop, indesign + illustrator!