Quark - korrupte Lizenz - SOS!

  1. chappi007

    chappi007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Gestern, als ich meinen G4, 10.3, Xpress 6.0 aufstartete und XPress öffnen wollte (das geschieht nicht immer freiwillig...) erschien die Meldung:

    QuarkXPress wurde beschädigt. Bitte Quark kontaktieren. [2] :confused:

    Als ich Quark kontaktiert hatt, wurde mir gerate XPress mit all seinen Sachen zu löschen, inklusive aller älteren Versionen auf meinem Mac. Ich habe nun schon 3 verschiedene unserer 6-er-Versionen installiert und immer erscheint die Meldung.
    Der Support von Quark (alle die ihn nie brauchen können sich glücklich schätzen...:D) konnte mir bis jetzt auch nicht weiterhelfen!

    Was meint ihr?
     
    chappi007, 06.05.2004
  2. M4DM3N

    M4DM3NMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Der Problem kenne ich auch (mit dem "Support"). Das ist ne Frechheit.
    Versuch mal die Preferenzen vom Quark wegzulegen... evtl. hilft das. Die Registrierung wird nämlich im App. gespeichert.
    Wenn das nicht hilft, gleibt wohl nichts anderes als die Inst. nochmal zu machen! Nur als tipp - es gibt Mittel und Wege die langwierige und nevenaufreibende Freischaltprozedur bei den Schweizern zu umgehen. Spätestens nach der 3. dieser Aktionen hat man verständlicherweise die Schnauze voll!
    Wenn die Installation über die eine oder andere Weise dann drauf ist, dann solltest Du mal den XPress Ordner backupen ;) Bei mir klappt das zurückspielen Problemlos....
     
    M4DM3N, 06.05.2004
  3. chappi007

    chappi007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    nützt alles nichts...

    Hi [MN]n0b0dy

    Besten Dank für deine Antwort. Ich habe alle Preferenzen inkl. der diversen Ordner mit der Registration (Library, User-Library und Applications) gelöscht, vor der Neuinstallation. Auch dies half nicht. Bis jetzt habe ich bereits 3 Installationsvorgäng hinter mit - mit drei verschiedenen Seriennummern und es klappt immer noch nicht. Aus das Antwort-Mail von Quark ist noch ausstehend.
    Zum Glück habe ich seit einiger Zeit viele Daten im InDesign (ich liebe es...!)

    Gruss
    Chappi007
     
    chappi007, 06.05.2004
  4. M4DM3N

    M4DM3NMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Re: nützt alles nichts...

    hab ich mich nicht getraut zu schreiben... weil OffTopic - aber bei uns kommt das hoffentlich auch bald! Und bei der Firmenpolitik von Quark machen die es eh nichtmehr lang.... clap
     
    M4DM3N, 06.05.2004
  5. PeterShaw

    PeterShawMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    Beta

    Aus sicherer Quelle (Mitentwickler von Quark) habe ich erfahren, dass selbst Version 6.1 eigentlich eine Beta Version ist und erst beim nächten Update die Final Version verteilt werde. Eine Frechheit bei dem hohen Preis der Software. Für alle die mit Quark 6 arbeiten: Unbedingt 6.1 besorgen. Stabiler und das o.g. Problem mit korrupten Programm bisher nicht aufgetreten und viele Bugs behoben.
    Weiter so Quark und Du hast alle User von Indesign überzeugt!
     
    PeterShaw, 06.05.2004
  6. chappi007

    chappi007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beta-Version

    Das erstaunt mich in keiner Weise. Es kann ja wohl nicht sein, dass ein Programm in der Vollversion so schlecht läuft. Ich glaube nicht, dass irgend eine andere Firma ein derart schlechte Produkt zu solch überhöhten Preisen verkaufen könnte. Quark lebt jetzt noch von der Monopolstellung – ich bin allerdings Jeder und Jedem dankbar, die oder der auf InDesing umstellt!
     
    chappi007, 06.05.2004
  7. cowboy

    cowboyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    Man sollte mal so ne Unterschriftenaktion starten und diese an Quark senden, sozusagen über die Mißstände dieses Programms und über die Überteuerung. Es ist wirklich eine Frechheit was sich Quark da leistet.

    Der Support von Quark läßt absolut zu wünsche übrig, da fühlt sich wohl keiner so richtig zuständig und bis man ne Antwort bekommt, wahnsinn.

    Es dauert nicht mehr lange da wird wohl die Druckindustrie auch auf InDesign umsteigen.
     
    cowboy, 06.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quark korrupte Lizenz
  1. es99musik

    QuarkXPress QuarkXpress lässt sich nicht öffnen

    es99musik, 11.06.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    225
    es99musik
    14.06.2017
  2. Discovery

    QuarkXPress Quark 2015

    Discovery, 04.11.2015, im Forum: Layout
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    599
    mguenther
    18.12.2015
  3. lantana
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    777
  4. wth
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    525
  5. schneckchen

    QuarkXPress Quark 7 - Auswahlseiten exportieren

    schneckchen, 28.02.2015, im Forum: Layout
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    944
    mreball
    03.03.2015