Quark 4 und Schriftdarstellung

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von mediabuster, 18.05.2003.

  1. mediabuster

    mediabuster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ich nutze Quark XPress 4.11 in der Classicumgebung von OS X. Die Schriftenverwaltung habe ich über Suitcase 10.2 laufen. Aber ich habe ein riesiges Problem, und zwar erkennt Quark zwar die Schriften, die im Suitcase aktiviert werden, stellt sie aber alle furchtbar gepixelt dar. Bei allen anderen Programmen gibt es keine Probleme.

    Hat jemand eine Ahnung, wie ich dieses Problem lösen kann? Das macht mich ganz wahnsinnig.
     
  2. langeselend

    langeselend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2016
  3. mediabuster

    mediabuster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2003
    GROOOOOOOOOßARTIG!!!

    Jetzt läuft alles problemlos. Vielen, vielen Dank. Dafür könnte ich dich ja glatt knutschen :).
     
  4. langeselend

    langeselend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2003
    >Dafür könnte ich dich ja glatt knutschen

    Danke, danke! Wenn es so einfach ist glatten Quark zu machen.

    :p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quark und Schriftdarstellung
  1. Bodhisattva
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.779
  2. Al Terego
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.580
  3. BillBo
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.270
  4. Robbie Willams
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.989
  5. Bodhisattva
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.355

Diese Seite empfehlen