QNAP oder Synology NAS?

Diskutiere das Thema QNAP oder Synology NAS? im Forum Netzwerk.

  1. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.178
    Zustimmungen:
    321
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Hallo MU-Gemeinde,

    ich hatte immer wieder vor, mir eine NAS zuzulegen.

    Zwei WD RED Festplatten mit jeweils 2 TB Kapazität sind bereits vorhanden.

    Es gibt QNAP und auch Synology NAS Gehäuse, die ich in die engere Wahl gezogen habe.

    Daher möchte ich noch Fragen dazu stellen:

    1. Wäre ein gleichzeitiger Zugriff von zwei oder mehr Personen möglich?
    2. Kann man Audiodateien von der NAS auch mit dem HomePod abspielen?
    3. Muss es unbedingt ein 4-Kern Prozessor sein oder tut es auch einer mit 2 Kernen?
    4. Wäre LAN und WLAN wenn bei der NAS vorhanden sinnvoll oder eher eine Spielerei?
    5. Muss ich spezielle Software für die NAS haben, oder kann ich die Laufwerke in der NAS einfach auf dem Schreibtisch vom Mac sehen, sobald die NAS aktiv ist.
    6. Gibt es auch günstige NAS Gehäuse, mit denen ich z. B. von Außen direkt an die NAS ran kann, wenn ich nicht zu Hause bin?

    Und zuletzt die Frage aller Fragen: Da ich ein NAS 2Bay Gehäuse brauche, was muss ich dafür anlegen, um vernünftig und sicher damit zu arbeiten. Möglichst auch störungsfrei?

    Edit: Ganz wichtig wäre mir, dass ich die NAS einfach konfigurieren kann, ohne gleich ein Netzwerk-Spezialist zu sein. Ich bin Neuling was NAS betrifft.


    Für Tipps, Kritik und Hinweise bin ich dankbar.

    Gruß coolboys
     
  2. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.989
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    zu Punkt 1, Ja, zu Punkt 3, das kommt auf dei Ansprüche an, ist eine Kostenfrage, zu Punkt 5, Nein, zu Edit, ein Netzwerkspezialist musst du nicht sein, aber etwas beschäftigung mit der Materie ist schon angesagt, es gibt aber bei Synologie ein sehr gutes Forum, zu QNAP kann ich nichts Sagen, habe ein Synology NAS in Betrieb, WD Red HDDs sind Top für eine NAS, du brauchst allerdings noch eine Backup HHD, für regelmäsige Backups, mindestens in der gleichen Grösse.

    Franz
     
  3. empreality

    empreality Mitglied

    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    373
    Mitglied seit:
    08.07.2007
    QNAP oder Synology nehmen sich nicht viel. Selbst habe ich gute Erfahrung bisher mit Synology. Die Weboberfläche zum Konfigurieren und nutzen funktioniert einwandfrei und wird ewig mit Updates versorgt.

    Klar, das ist ja u.a. der Sinn eines NAS

    Synology hat eine Funktion "AudioStation". Diese scannt das NAS auf Audiodateien und per App auf dem iPhone kann man diese dann streamen, ähnlich wie ein selbstgehostetes Spotify. Über die App kann man dann auf den Homepod "airplayen".

    Würde sagen eher nein, hängt halt von den Anforderungen ab.

    Es gibt kein NAS ohne LAN. WLAN würde ich nicht machen.

    Einfach mit Command-K im Finder verbinden, keine Software nötig

    Auch das ist mit jedem NAS möglich, etwas Konfiguration vorausgesetzt.

    Synology hat sein Einsteiger-2bay erst jetzt aktualisiert. Damit dürfte man auf lange Zeit Ruhe haben.

    https://www.golem.de/news/ds220j-synology-legt-sein-einsteiger-nas-neu-auf-2003-147210.html
     
  4. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.989
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    du kannst auch noch die DS218j nehmen, da sparst du dir einige Euros, zur DS220j ist kein Unterschied festzustellen.

    Franz
     
  5. cyberteller

    cyberteller Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    137
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    Und zur DS216j gibt es auch keine Unterschiede...
    Das ist das Prinzip von Synology
     
  6. BalthasarBux

    BalthasarBux Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    07.01.2020
    "Schnellere Verschlüsselung" finde ich in einem EinsteigerNAS eigentlich ganz nett. https://www.computerbase.de/2020-03/synology-ds220j-test-nas/
    Außerdem potentiell längere Updates.

    @coolboys Vor dem Kauf würde ich dir raten, dich noch etwas mehr mit der Materie zu beschäftigen, insbesondere wenn du das NAS von außerhalb der Wohnung erreichen willst. Es gibt ein deutschsprachiges Synology-forum.de
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...