*.pva Dateien konvertieren

  1. kool

    kool Thread Starter

    Hi,

    mit welchem Prog kann ich pva Dateien unter OS X konvertieren?

    Es handelt sich dabei um Streaming mpeg2 Dateien.
    Entstanden bei einer Aufzeichnung über eine DVB-S Karte unter Windows.

    Direktes abspielen über VLC oder MPlayer funzen auch nicht.

    MfG
     
    kool, 28.09.2004
  2. kool

    kool Thread Starter

    Konvertierung mit ffmpegX geht auch nicht :-(
     
    kool, 28.09.2004
  3. IceHouse

    IceHouseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Du suchst ProjectX -> http://www.lucike.info/page_projectx.htm

    Gruss von IceHouse
     
    IceHouse, 28.09.2004
  4. kool

    kool Thread Starter

    Hi,

    wie kriege ich den Sourcecode jetzt unter OS X übersetzt?

    MfG
     
    kool, 29.09.2004
  5. Horror

    HorrorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Klick hier! , dann auf ProjectX, im rechten Frame etwas runterscrollen und dann dort auf Link --> Informationen zum Kompilieren. Machst du über das Terminal und du brauchst auch andere Pfade ;)

    Falls du es nicht gebacken bekommst, habe ich hier mal meine kompilierte Version hochgeladen. Ist aus den aktuellsten Sourcen übersetzt (offiziell).

    Horror
     
    Horror, 29.09.2004
  6. kool

    kool Thread Starter

    Hi,

    ich war mal so frei,und hab mir gleich die ubersetzte Version gezogen.

    Es hat auch gleich die *.pva Datei ohne Probs zerlegt.
    Jetzt habe ich eine *.mpv Video-Datei und eine mp2 Audio-Datei.

    Muss sie jetzt nur wieder synchron zu einer Datei zusammenführen.

    MfG
     
    kool, 29.09.2004
  7. Horror

    HorrorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Insofern ProjectX keine bedenklichen Fehlermeldungen (Dropping Useless B-Frames @ 00.00.00:00 ist ok, mehr sollte nicht kommen), sollte das auch ohne Probleme klappen. Dafür kannst du dann auch z.B. ffmpegx nehmen, ProjectX tut es aber auch.

    Horror
     
    Horror, 29.09.2004
  8. kool

    kool Thread Starter

    Hab die *.pva Datei noch mal neu in eine m2p Datei konvertiert.
    Da sind Bild und Ton in einer Datei schon zusammen.

    Allerdings hat ffmpegX mit dieser Datei dann wieder Probleme bei der Umwandlung in Mpeg2.
    Bei Mpeg1 scheinen Bild und Ton nur die ersten 10 sec. synchron zu sein.

    Wenn die m2p Dateien nicht so höllisch gross wären(ein 2 min. Video 100MB),würde ich sie ja so lassen.
    VLC spielt die korrekt ab.

    Werd mal noch ein bischen mit den Einstellungen von ffmpegX rumspielen.

    MfG
     
    kool, 29.09.2004
Die Seite wird geladen...