Benutzerdefinierte Suche

Psion und Mac

  1. Fritz

    Fritz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hat irgend jemand Erfahrung mit Psion und Mac?
    Synchronisation, BackUp usw.
    Anbindung an FileMaker andere nützliche Programme
    wie Datenkonvertierung und Druckmöglichkeiten der
    Psion Worddateien über den an den Mac angebundenen
    Drucker. Gibt es überhaupt irgendwelche MacUser die
    einen Psion benutzen?

    Freue mich über jeden Beitrag!
    Fritz
     
    Fritz, 28.08.2002
  2. cube beetle

    cube beetleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    6
    Hi, bin gerade aus dem Windoof-Lager "geswitcht" und betreibe den Psion noch nicht am Mac, bin aber kurz davor....

    Mein System: Cube 450 mit OS X 10.2. Von Keyspan gibt es den "Keyspan USB/PDA-Adapter", mit dem Du auch den Psion am USB-Anschluß des Mac betreiben kannst. Wie gesagt, ich bin gerade erst dabei, bei ebay für einen einigermaßen moderaten Preis den Adapter zu ersteigern, habe ihn aber noch nicht. Habe aber per mail von einem Verkäufer zugesichtert bekommen, dass Psion erkannt wird.

    Für die Synchronisation gibt es dann verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, was Du denn anstellen möchtest. Ich bin ein sehr intensiver Nutzer des 5 MX Pro, schreibe auch auf der Tastatur des Psion 10-Finger-System blind, also auch Protokolle, Tabelle....Dementsprechend voll ist auch mein Kalender, den ich über meinen dienstlichen Rechner mit Outlook abgleiche. Da ich zuhause einen Mac habe, brauche ich aber den Abgleich mit dem Kalender zuhause nicht....wozu auch, wenn ich einen Termin suche, schaue ich halt in den Psion. Wohl aber benötige ich den Abgleich mit Word und Excel.

    Auf den Seiten der Psionwelt http://www.psionwelt.de auf Workshop klicken, dann den Beitrag "Psion und Mac". Der Beitrag ist zwar schon ein bißchen älter (2000), aber für die Grundsätze gar nicht schlecht. Falls Du keinen Mac mit USB-Anschluß besitzt, wird dort erklärt, wie Du Dir das Kabel (welches im originalen "PSION-MAC-CONNECT" enthalten ist, selber basteln kannst.

    Also, ich werde den Psion mit dem Mac via Keyspan-USB-PDA-Adapter verbinden, dann über Virtual PC und darauf installiertem Psi-Win meine Dateien abgleichen. Mit dem Kalender sieht es aber wohl nicht so gut aus....aber (siehe oben) den brauche ich auch nicht am Mac. Die Kontakte kannst Du im vCard-Format auf dem Psion abspeichern und auf dem Mac im Adressbuch importieren. Wenn Du auf die etwas teurere Methode mit Virtual PC und Psi-Win verzichten möchtest, ich habe bei versiontracker.com etwas entdeckt: Wenn Du dort im Suchfenster ("Search Mac OS") Psion eingibst, wirst Du zwei Ergebnisse erhalten: einmal den von der Fa. Psion "MAC-CONNECT" (lies die Bewertungen, dann weist Du bescheid!!!) und die Software "Trafic S5" - Dateiaustausch zwischen Mac und Psion - unterstützt nach der Beschreibung auch den Revo.

    Wie gesagt, sobald ich den USB-Adapter habe, kann ich Dir mehr sagen. Vielleicht hast Du ja auch schon neuere Erfahrungen gemacht.

    Gruß

    Beetle
     
    cube beetle, 02.12.2002
  3. Jörg

    JörgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Hi Fritz,
    vor 1 1/2 Jahren habe ich mich auch mal an Psion gewandt, wie es denn so mit Mac-Unterstützung wäre. Nach 2 Wochen erhielt ich dann die lapidare Auskunft, daß Psion mit Mac nicht geht und auch in Zukunft nicht gehen wird.

    Ich war anfangs auch fasziniert davon, einen halbwegs kleinen PDA mit eingebauter Tastatur und Stift bedienen zu können. Angesichts der Uninteressiertheit Psions am Mac-Markt habe ich mich dann aber mit Palm-ähnlichen Geräten befaßt, und bin zum Schluß gekommen, daß eine Windows-VPC-Krücke nicht in Frage kommt, sondern eher ein einfachst und vollkommen integriertes Gerät auf Palm Basis zu bevorzugen. Momentan sind ja die schicken Sony-Clié-Geräte eine große Verlockung. Und Texteingabe per Stift oder kleiner Tastatur ist eh Gewöhnungssache ;)

    Jörg
     
    Jörg, 02.12.2002
  4. charlotte

    charlotteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    ich hab einen revo und finde es ist ein tolles teil aber verbindung mit mac geht nich. es sein via infrarot aufs handy und vom handy z.b. via blauzahn aufs ibook (theorie!!!). ich denke aber mittlerweile palm mit klapptastatur würde besser zum mac passen.
     
    charlotte, 02.12.2002
Die Seite wird geladen...