Prozessorleistung maximal _ negative Folgen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Al Terego, 02.03.2005.

  1. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Nahmt zusammen.

    Habe einer Kollegin mit Lüfterterror geraten, wie hier im Forum gelesen, die Prozessorleistung auf „maximal“ zu stellen. Lüfterterror Ende.

    Kann das eigentlich irgendwelche negativen Folgen haben, wenn diese Einstellung aktiviert ist statt „automatisch“? Nicht, dass sie bald Spiegeleier auf dem G5 backen kann! :)
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.514
    Zustimmungen:
    644
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Mir fällt da spontan ein höherer Stromverbrauch ein. Ich denke aber, dass sich das nicht wirklich auswirkt...
     
  3. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.03.2003
    wenn alles rundherum stimmt sollte es keine auswirkungen haben. fehler in der kühlung werden u.u. eher bemerkbar.
     
  4. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Dankeee, wollt's nur nochmal bestätigt wissen.
    Gruß, Al
     
  5. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.01.2005
    einzige Folge: Der Prozessor wird wärmer und verschwendet Energie. Aber bei guter Kühlung machen 5-10°C eigentlich nichts aus. Aber ich vermute, dass Apple mit osx 10.3.9 diesen ärgerlichen Fehler wieder beseitigen wird.

    ciao
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen