1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmiersprachen für Mac

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Andy91180, 15.03.2003.

  1. Andy91180

    Andy91180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich will als ein genervter Dosenuser auf ein 17er Powerbook G4 umsteigen, dass der Mac einfach genial für Webdesigner und Grafiker ist hab ich schon mitbekommen :D. Aber wie ist er für Programmierer&Developer geeignet? Ich schätze mal von den ganzen MS Progs wie visualstudio.net oder visualc++.net wirds wohl keine Mac Versionen geben oder? Wie siehts mit ASP und SQL aus? Der Sinn des Umstiegs wäre ganz ohne Dose auszukommen, wirds nicht spielen oder? Ich bin nicht der Super Developer, beginne aber im Herbst ein Medieninformatik Studium, und da will ich eben für alle "Sprachen" und Developer Tools(oder zumindest die gänigsten) gerüstet sein. :)

    Greets

    Andy
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    6.198
    Zustimmungen:
    792
    Die MS-Tools funktionieren unter VPC wunderbar, ich muss selber für mein Informatikstudium auch manchmal auf Visual C# zurückgreifen und habe somit Visual Studio.NET installiert in einer Win2k VirtualPC Session.

    Ansonsten gibt es von Apple die kostenlosen Developer-Tools mit Cocoa, Carbon, Objective C, JAVA und viel viel mehr.
     
  3. Andy91180

    Andy91180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke :), also ich glaube jetzt wirds sicher ein Mac :)