Programmiersprache schneller als Java gesucht

Diskutiere das Thema Programmiersprache schneller als Java gesucht im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer

  1. martinibook

    martinibook Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.727
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Hallo,

    Ich habe jetzt sein ungefaehr 1,5 Jahren Javaprogramme geschrieben, vor allem Programme, die ein Bild ausgeben, Spiele wenn man so moechte. Allerdings merke ich auf einem 1,2 gHz iBook, dass ich bei wirklich einfachen Dingen nur so 20 Bilder pro Sekunde hinbekomme, obwohl ich nur einige einfache 2D-Objekte darstelle.

    Ich weiss, dass es schneller geht, denn schliesslich gibt es 3D Spiele, die laufen, fuer den Rechner. Ich wuerde gerne Programme schreiben, die 2D oder vielleicht sogar 3D Bilder ausgeben, schneller als Java laufen. Allerdings kann ich kein Geld fuer eine IDE ausgeben. Objektorientierung waere auch schoen.

    Gibt es da vielleicht etwas fuer mich?
     
  2. magheinz

    magheinz Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    263
    Mitglied seit:
    06.02.2005
    +++ sinnloses fullquoting entfernt - http://learn.to/quote +++

    C, C++,d,C#, pascal,phyton, perl, assembler, lisp, opal,brainfuck, whitespace, fortran usw.
    Such dir was aus...
     
  3. moepelchen

    moepelchen Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    03.09.2007
    oehm ... 3d spiele benutzen auch die graka ... also muesstest du opengl oder aehnliches lernen :p
     
  4. eml2306

    eml2306 Mitglied

    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Du äußerst Dich nicht zu Art und Umfang Deines Programms und auch nicht zu den verwendeten Algorithmen. Es ist gut möglich, dass durch eine effizientere Implementierung deutlich mehr rauszuholen wäre, als durch Wechsel der Programmiersprache, das aber nur als Denkanstoß - da ich über Deine Applikation nichts weiss, ist das reine Spekulation.
     
  5. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    @magheinz
    Einfach nur alle Programmiersprachen aufzuzählen, die Dir spontan einfallen, bringt gar nichts. Beispielsweise dürfte C# für Macprogramme ebenso wenig brauchbar sein, wie reine Interpretersprachen wie Perl und Python. Ähnliches gilt für die meisten anderen von Dir aufgezählten Sprachen. Dein Beitrag ist reiner Spam.
     
  6. martinibook

    martinibook Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.727
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    @eml2306: Ich habe zum Beispiel ein einfaches Spiel programmiert, in dem man mit einer Figur durch eine Landschaft laeuft. Die Karte ist aus 40*40 pngs zusammengesetzt, die Karte ist ein char[][] dargestellt, W fuer Waende, B fuer Boden usw.

    Ich habe einen Timer, der alle 40ms das Fenster neu Zeichnet, das Fenster enthaelt nur ein JPanel, in dem ich die paintComponent ueberschrieben habe. Dann werden ueber das Array die Kacheln gezeichnet und die Figur in die Mitte gesetzt. Das ganze laeuft Vollbild recht langsam.

    Gibt es vielleicht einen besseren Ansatz?
     
  7. Altivec

    Altivec Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Objektorientierte Sprachen: z.B. C++, Objective-C
    IDE (kostenlos): Xcode von Apple (auf der OSX-DVD)
    Graphik-Programmierung: Infos und Beispielkode
     
  8. magheinz

    magheinz Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    263
    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Was denkst du denn sind "schnellere" Sprachen als java?
    Wer so unspezifisch anfragt darf sich über allgemeine Antworten nicht wundern.

    C# dürfte dank mono auch unter OSX laufen. Perl,Python usw sowieso. Ob da Schnittstellen zu irgendwas OSX-Spezifischem angeboten werden weiss ich nicht, jedoch hat der OP auch nicht danach gefragt. er möchte "gerne Programme schreiben, die 2D oder vielleicht sogar 3D Bilder ausgeben". Das kann jede der von mir genannten Sprachen. Dank X-Server auch in hübsch bunt.
     
  9. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Ach komm! Jetzt mach Dich doch nicht ganz lächerlich.
    Du weißt genau, dass Dein Beitrag weder hilfreich war noch sein sollte.
     
  10. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    C++ und Obj-C wurden schon genannt. C++ dürfte näher an Java dran sein. Das schreib ich aber eher aus Unwissenheit, da ich bisher nur Beispielcode von Obj-C gesehen hab.

    Vielleicht solltest du dich aber mal mit Optimierung auseinandersetzen. Auch mit C++ kann man sehr langsame Programme erzeugen. Zusätzlich gibt es für Java auch native Bibliotheken (e.g. SWT). Die benutzen das JNI, um die GUI nicht durch die VM rendern lassen zu müssen.

    Aber halt, wir sind hier bei Apple und die Firma hat eine schöne Dokumentation für Obj-C und ihre Bibliotheken. Viel Spass beim Lesen...

    Bei dem Thema: Hast du es schon mit Multithreading probiert?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...