Programme nach Rückkehr aus Ruhezustand wundersamerweise

  1. derBernhard

    derBernhard Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    nicht mehr ausgeblendet.

    iPhoto, PSE 3.0 und MacJournal waren ausgeblendet. Ich weiss dass, weil ich mit Onyx eingestellt hatte, das ausgeblendete Programme so halb transparent dargestellt werden.
    Nach einer Arbeitspause habe ich das iBook aufgeklappt und siehe da, die o.g. Programme waren nicht mehr ausgeblendet.

    Wie geht denn das?
     
    derBernhard, 09.02.2005
  2. nkonde

    nkondeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    6
    Ich glaube, das muss an Onyx liegen. Oder mit deinem System stimmt was nicht.
    Ich habs grade bei mir probiert und es klappt ganz normal: Programme die vorm Schlafengehen ausgeblendet waren, sind es hinterher auch noch.
    Deaktiviere mal die Funktion in Onyx und schau was passiert.
    Und schau vielleicht auch mal hier vorbei -ist jetzt schon das dritte mal dass ich hierhin verlinke... :rolleyes:

    ps. vielleicht ist ja auch meinb system kaputt... :D

    nkonde
     
    nkonde, 09.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Programme nach Rückkehr
  1. Aladin033
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    149
    AgentMax
    31.12.2016
  2. JackPow
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    138
    JackPow
    10.10.2016
  3. LogischOB
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    304
  4. trinix
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    493
    klickman
    08.09.2016
  5. KaMa2406
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    347