1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

macOS High Sierra Programme lassen sich nicht mehr starten

Diskutiere das Thema Programme lassen sich nicht mehr starten im Forum Mac OS X & macOS.

Schlagworte:
  1. oaky

    oaky Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.01.2007
    Hallo,

    habe gerade meinen Rechner neugestartet und jetzt kommt bei jedem Programm was ich starten will die Meldung:

    Du kannst das Programm "programm" nicht öffnen, da es möglicherweise beschädigt oder unvollständig ist.

    Finder kann man noch benutzen, das wars dann aber auch.
     
  2. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    10.057
    Zustimmungen:
    3.117
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Auch unter einem anderen Benutzer?
    Sicheren System-Start versucht?
     
  3. oaky

    oaky Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.01.2007
    Frage1: Hab nur einen Benutzer
    Frage2: ja, geht auch nicht. :(
     
  4. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    7.295
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Die ueblichen Fragen: Welcher Mac? welches OS?

    zu 1. Dann lege einen neuen an. Geht in den Systemeinstellungen.
    zu 2. Was genau "geht auch nicht"? Hast Du beim Starten die Hochstelltaste solange gedrueckt, bis die Meldung "Sicherer Systemstart" gekommen ist? Das kann u.U. ziemlich lange dauern.
     
  5. oaky

    oaky Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.01.2007
    Komm auch nicht an die Systemeinstellungen. Nur der Finder lässt sich noch nutzen.
     
  6. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    7.295
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Crap. Was ist mit Punkt 2? Oder einfach mal "S" druecken beim Starten? Kommt dann der Einzelnutzermodus?
     
  7. Vaderlein

    Vaderlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.02.2020
    Ich habe genau das gleiche Problem, seufz...
    Auch Neustart mit gedrückter S Taste ändert nichts...

    Ich habe einen macOS High Sierra. Die Systemeinstellungen lassen sich nicht abrufen.
    Ich habe in SystemConfiguration alle Daten dieses Ordners in den Papierkorb verschoben und einen Neustart gemacht. (Systemeinstellungen wiederherstellen)
    Aber auch das hat nichts verändert.

    Immer wieder kommt nichts anderes als „ du kannst das Programm System Preferences nicht öffnen, da es möglicherweise beschädigt und unvollständig ist.
    Und nun kann ich keinen Web—Browser mehr öffnen und komme nicht mehr ins Internet (WLAN ist da)
     
  8. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    10.057
    Zustimmungen:
    3.117
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Ich würde mal das aktuelle High-Sierra-Comboupdate drüberlaufen lassen.
    Hilft manchmal, ohne daß man groß nach den Ursachen der Systembeschädigung suchen muß.

    Ist das Systemvolume noch auf HFS+ formatiert oder schon auf APFS umgestellt?

    Ob und wie Oaky das Problem gelöst hat, werden wir wohl nie erfahren.
     
  9. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    883
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Ich hoffe mal, ich irre mich jetzt, aber welchen Ordner hast du wo und wie gelöscht?
    War das etwa /System/Library/SystemConfiguration?

    Falls ja, wie kommt man auf so eine dumme Idee?
     
  10. Vaderlein

    Vaderlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.02.2020
    Unter Mac systemwiederherstellung: So geht's
    Wurde es Schritt für Schritt genau so beschrieben. Und nun?
     
  11. Vaderlein

    Vaderlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.02.2020
    Praxistipps Chip.de
     
  12. Vaderlein

    Vaderlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.02.2020
    Alle Dateien dieses Ordners sollten laut deren Anweisung in den Papierkorb geschoben werden. Somit würde bei Neustart sich das System automatisch wieder herstellen.
    Ich mag ja doof sein, aber wer sich zumindest versucht, sich selbst zu helfen, dem passiert auch Mist. Ich glaubte, zerstören kann man nichts. Alles ist wieder korrigierbar.. ?
     
  13. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    543
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Hast du ein aktuelles TimeMachine Backup? Falls ja, beim Starten Apfel + R drücken und damit den Mac zurücksetzen. Dann hast du wieder all deine Daten und ein hoffentlich gut funktionierendes System.

    https://support.apple.com/de-de/HT203981
     
  14. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    883
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Ist das dieser "Tipp" gewesen: https://praxistipps.chip.de/mac-systemeinstellungen-zuruecksetzen-so-gehts_28830

    Ich vermute mal, du hast den falschen Ordner "SystemConfiguration" gelöscht nämlich den /System/Library/SystemConfiguration und nicht /Library/Preferences/SystemConfiguration.

    Ganz allgemein: Tipps, die mit "Löschen" von irgendwas arbeiten, sind immer recht gefährlich. Zudem lösen sie oft nicht das eigentlich zugrunde liegende Problem, das häufig darin liegt unbedacht Apps zu installieren und ebenso unbedacht zu löschen, jedem "Super-Beschleunigungs-Insider-Tipp" hinterher zu rennen und System-Optimierungstools zu verwenden.

    Naja, wenn du bei deinen "Optimierungen" nicht noch mehr zerschossen oder verbogen hast, dann kannst du in die Recovery booten (CMD + R) und dort macOS einfach nochmals drüber installieren. (NICHT formatieren) das lässt deine Daten unberührt und stellt auch den /System/Library/SystemConfiguration wieder her.
     
  15. Vaderlein

    Vaderlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.02.2020
    Danke fürs schreiben. Ich habe Apfel, Shift und r gedrückt ( für großes R). Textfenster: beim Verbinden mit dem Server Diskszation lokal ist ein Fehler aufgetreten.möglicherweise ist der Server nicht vorhanden oder z.Z. nicht verfügbar. Überprüfe den Servernamen oder die IP-Adresse sowiedieNetzverbindungen und versuche es erneut. Das werde ich versuchen. Was ist wenn der Server DiskStation wirklich weg ist? Gibt es sowas?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...