1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programme killen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Mac_Neuling, 09.03.2005.

  1. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage:
    Wie kann ich in OSX ein Programm (Bsp. iTunes) killen, wenn es nicht mehr reagiert?

    Danke, im voraus!
     
  2. Biber Bruder

    Biber Bruder MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Der Befehl heißt "Sofort beenden" und findet sich unter dem Apfel oben links auf der Menüleiste.
    Meistens reicht aber auch ein rechter Mausklick auf die Applikation in der Taskleiste und "Beenden".
     
  3. Oder wenn du zu einer Art Task-Manager gelangen willst drückst du gleichzeitig die Tasten

    Alt, Apfel, ESC


    Gruss

    Retrax
     
  4. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Danke!

    Ging ja schnell! Das mit dem "Sofort Beenden" ist genau das was ich suchte. Ist mir noch gar nicht aufgefallen! :D
     
  5. uppercut

    uppercut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    kannst auch
    in der konsole den befehl kill benutzen, dafür brauchste nur die prozessid, die du entweder aus dem befehl "top" oder aus der aktivitätsanzeige bekommst
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.780
    Zustimmungen:
    881
    aber wenn du schon mal in der Ativitaetsanzeige bist kannst du den Prozess, wenn ich mich recht erinnere, auch gleich dort beenden ohne vorher noch erst das Terminal zu bemuehen ;)

    Cheers,
    Lunde