Programm im aktuell betrachteten Bildschirm groß machen möglich?

L3G3NDARY

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2017
Beiträge
2
Hallo zusammen,

wenn ich mit mehreren Desktops arbeite (die virtuellen, die man in Mac OS öffnen kann, nicht mehreren Hardware Bildschirme) regt es mich immer tierisch auf, wenn MacOS die Bildschirme springt, wenn ich ein bereits offenes Programm in der Statusbar anklicke. Ich schreibe z.B. eine Mail und möchte eine Datei per Drag and Drop hinzufügen. Wenn ich jetzt den Finder unten klicke, springe ich auf den Bildschirm, wo Finder offen ist/auf dem es geöffnet wurde. Ich hätte aber sehr gerne, dass Finder dann in dem Bildschirm geöffnet wird, auf dem ich auch arbeite. Ist das möglich?
 

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.372
Apps Spaces zuweisen
Wenn Sie eine App (oder Systemeinstellungen) zu einem bestimmten Space zuweisen, wird die App immer in diesem Space geöffnet.

  1. Klicken auf das Symbol einer App im Dock und halten Sie dabei die Maustaste gedrückt.

    Unter Umständen müssen Sie zuvor die App öffnen, damit ihr Symbol im Dock angezeigt wird.

  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü, das eingeblendet wird, „Optionen“ und dann eine der folgenden Optionen aus:
    • Alle Schreibtische: Die App wird in allen Spaces geöffnet.

    • Dieser Schreibtisch: Die App erscheint nur im aktuellen Space. Wenn Sie die App im Vollbildmodusöffnen, erscheint sie in ihrem eigenen Space.

    • Schreibtisch auf Monitor [Nummer]: Die App wird im aktuellen Space auf einem bestimmten Monitor geöffnet (sofern mehrere Monitore verfügbar sind).

    • Ohne: Die App wird in dem Space geöffnet, den Sie gerade verwenden.
Standardmäßig wechselt der Schreibtisch beim Wechseln zu einer App automatisch zu dem Space, in dem Fenster dieser App geöffnet sind. Wenn Sie zum Beispiel ein neues TextEdit-Dokument in Schreibtisch 3 erstellen, die TextEdit-Fenster jedoch bereits in Schreibtisch 2 geöffnet sind, wird Ihr neues Dokument in Schreibtisch 2 geöffnet. Wählen Sie zum Ändern dieser Einstellung „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Mission Control“.


Quelle:

https://support.apple.com/kb/PH25574?locale=de_DE
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.530
Kenn ich auch. Wenn ich Dateien so wie du es beschreibst verschieben möchte, dann behelfe ich mir damit, die oder das jeweils zusätzlich notwendige Programm auf dem gleichen virtuellen Desktop zu bearbeiten.
Ansonsten fände ich es unsinnig, wenn der Finder per Klick auf die App im Dock NICHT in den anderen virtuellen Bildschirm springen würde - ich habe ja extra deshalb eine App auf einem anderen Desktop abgelegt, um mehr Übersicht zu haben.

EDIT: Und schon wieder was gelernt;)
 

L3G3NDARY

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2017
Beiträge
2
Danke für die schnelle Hilfe!
Werde das bei ein paar Programmen wie dem Finder so einstellen!
 

Asterixchen

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2012
Beiträge
521
Hallo zusammen,

hier der 3 Jahre alte Thread mal wieder ausgegraben.

So ganz funktioniert das trotzdem nicht wie ich mir das vorstelle... Gibt es tatsächlich keine Lösung ein im Dock abgelegtes Fenster immer am aktuellen Space zu öffnen?

Also unter Space 1 Fenster erstellen, minimieren, auf Space 2 wechseln (nur ein Bildschirm, "rüberwischen"), auf Fenster im Dock klicken und es öffnet sich im Space 2?
Ich hätte das gerne als Standard für alle Programme.