Probs mit Vigor-Router und Rechnername im Netz

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von shuva, 09.01.2004.

  1. shuva

    shuva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2003
    Hallo

    Habe mir einen Vigor 2500 mit intgriertem DSL-Modem zugelegt und meinen alten D-Link ausgemustert.

    Im gemischten Netz erscheint mein mac aber nun nicht mehr als "Rechnername", sonder als "Vigor (Rechnernahme).
    Was extrem ätzend mit den ganzen gemappten Laufwerken unter Wintel ist.

    Jmd. eine Ahnung wie ich das Problem in den Griff bekomme?

    gruß
    shuva
     
  2. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    Dieses Problem habe ich auch mit meinem 2200W. Die Rechner erscheinen als "Vigor11, Vigor12......".

    Habe leider keine Lösung gefunden.
     
  3. shuva

    shuva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2003
     

    Allerdings nur Apple-Maschinen, meine Wintels erscheinen wie sie sollen. Seltsam.
     
  4. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    1.606
    MacUser seit:
    15.12.2003
    hab auch keine Lösung, aber ...

    ich habe einen Vigor 2600 und das gleiche Problem unter Mac OS 10.3.

    Das gleiche Problem hatte ich unter Suse Linux.
    Dort gibt es in der Konfiguration der Netzwerkkarte den Eintrag "Rechnernahmen von DHCP übernehmen" (oder so ähnlich).
    Wenn man das deaktiviert hat, dann hat sich der Rechner nicht mehr als VigorXXX ausgegeben.

    Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie man das unter Panther deaktivieren kann :confused: .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen