Benutzerdefinierte Suche

Probleme mit Quicksilver und ATA HD 250 GB

  1. GeMe

    GeMe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe eine Frage, die mir bis jetzt keiner beantworten konnte, deshalb wende ich mich jetzt an euch ( in der Hoffnung, dass jemand eine Idee dazu hat !? ) ! Ich habe mir letzte Woche eine interne ATA HD von Seagate ( Barracuda 250 GB intern ) gekauft und in meinen Quicksilver Dual 800 MHz ( Bj. 2000 ); OX 10.3.4 eingebaut. Hat auch soweit alles geklappt. Nur zeigt er mir bei der Grösse der HD 128 GB an und nicht die angegebenen 250 GB !!! Der Jumper ist auf "Slave" gesetzt ( in diesem Falle musste man keinen Jumper setzen ). Auch im "Cable select"-Mode gibt es nur 128 GB anstatt der 250 GB ! Woran liegt das ? Kann der IDE-Treiber nur 128 GB verwalten, oder der Quicksilver ist hardware-seitig nicht dazu in der Lage ?! Danke im Voraus für die Hilfe !!! Viele Grüsse.... GeMe
     
    GeMe, 17.07.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    der controller ist halt von haus aus nicht 48bit fähig... d.h. anderer controller oder halt den hi-cap treiber von intech...
     
    oneOeight, 17.07.2006
  3. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Der OnBoard Controller erkennt nicht mehr als 128 GB. Am besten einen PCI Controller einbauen, der kann dann auch mit größeren Platten.
     
    Hotze, 17.07.2006
  4. Stargate

    StargateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    571
    >Kann der IDE-Treiber nur 128 GB verwalten, oder der Quicksilver ist hardware-seitig nicht dazu in der Lage ?!

    Korrekt, nur die neueren können grössere Platten verwalten.

    Versuch halt das:

    "Mit den HD Speedtools der Firma Intech erreicht man einen High-Capacity Support $15. Die Speedtools erlauben die verlustfreie Benutzung von Festplatten in der Grösse von 200GB, 250GB, 300GB ATA"

    Nie selbst versucht..

    Ansonsten bleibt dir nur der Einbau eines PCI-Controllers.
     
    Stargate, 17.07.2006
  5. GeMe

    GeMe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr netten Leute,

    DANKE für die Hilfe !!! Besonders möchte ich oneOeight danken, denn der Link zum SpeedTool ATA Hi-Cap Driver war Gold wert !!! Hab mir den Treiber heruntergeladen, aufgespielt und...... es funktioniert !!! Einfach genial !!!
    Ohne Problem und vollkommen easy ( als Hinweis an Stargate )! Jetzt erkennt der Quicksilver die 250 GB !!!

    Danke nochmal für die Hilfe ! Euch noch allen einen sonnigen Tag...

    Liebe Grüsse

    GeMe
     
    GeMe, 18.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme Quicksilver ATA
  1. Doleygate
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    333
    MacMac512
    17.07.2017
  2. special08
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    544
    special08
    12.05.2017
  3. Raczpianist
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    154
    Macschrauber
    13.04.2017
  4. cococollector
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    216
    cococollector
    11.04.2017
  5. tobiaskoehler
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.016
    lundehundt
    21.09.2006