Probleme mit Linux und Tcl/Tk

  1. Paelmchen

    Paelmchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem Tcl/Tk Programme von einer Linux Maschine auf dem Mac laufen zu lassen. Auf dem Mac selbst läuft die wish (Windowing Shell) ohne Probleme. Auch gelingt es mir via X11 Programme (wie im Beispiel xeyes) von der Linux Maschine auf dem Mac anzeigen zu lassen. Nur eben Tcl/Tk Programme verweigern mit einer Fehlermeldung den Dienst, sprich bei Aufruf der wish kommt ein Fehler mit dem ich nicht so recht was anzufangen weiß...

    Gibt es jemanden, der ähnliches Problem hatte und dies vielleicht sogar gelöst hat!?

    gruß
    Mirko
     

    Anhänge:

    • X11.jpg
      Dateigröße:
      50,3 KB
      Aufrufe:
      25
  2. Paelmchen

    Paelmchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Push...
     
  3. Paelmchen

    Paelmchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Juhuuuhuuu

    Hi,

    ich hab's dann doch gefunden auf freebsd.de

    "
    probiers mal mit ssh -Y

    Der X11 Forward ist glaub seit openssh 3.8 nur untrusted standardmässig
    was zu oben genannten Problemen führen kann.


    MfG Sascha
    "

    Hier im Forum wurde schon sehr oft der Paramater bei ssh -X erwähnt, der das DISPLAY durchreicht. Mit -Y geht endlich auch meine wish (Tcl/Tk) und somit meine Programmumgebung von der Arbeit!

    Bye
    Mirko
     
Die Seite wird geladen...