Probleme mit LaCie Netzwerkplatte

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von LaVega, 21.04.2008.

  1. LaVega

    LaVega Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.04.2008
    Wer kann helfen ??

    Habe die LaCie EDmini. Sie wird nicht mehr erkannt, weder am USB-Port, noch im Netzwerk.
    Die Platte wird aber mit dem Festplatten Dienstprogramm gesehen und könnte theoretisch formatiert werden. Das hilft aber den Daten nicht, die sich darauf befinden und dich ich brauche.
    Nun sagt LaCie Support mir, ich soll die Platte intern installieren und mit Knoppex die Daten retten.
    Das stößt auf mehrere Schwierigkeiten: Knoppex läuft nur unter Linux (hab ich nicht) und intern geht auch nicht: weil MacBook.
    Wenn ich die Platte in ein externes USB Gehäuse baue sieht zwar wieder das Festplattenprogramm die Platte und die Partitions, ich kann die Platte aber nicht mounten ...?
    Welche Möglichkeit habe ich ? Kann jemand helfen, entweder die EDmini wieder in die Gänge zu bringen oder irgendwie anders die Daten zu retten.
    LaCie Support hat sich leider nur als Flopp herausgestellt und die einzige Lehre die ich daraus ziehen kann ist: "never LaCie again".
    Bin dankbar für jeden Tipp.

    Gruss
    W
     
  2. Mainzelmann

    Mainzelmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.08.2006
    der Vorschlag vom Support war schon nicht schlecht. Denn Knoppix ist ein Linux, das auf einer bootfähigen CD zB gelegentlich in der c't als Beigabe kommt. Und das ist darauf spezialisiert, alle mögloichen Filesysteme zu erkennen und zu retten.

    Die Festplatte muss ja auch nicht unbedingt eingebaut, sondern nur über ihren naviven Bus (zB S-ATA) angeschlossen werden. Scheint so, dass der Support vermutet, dass der Cotroller im Gehäuse über die Wupper ist, aber die Platte selbst vielleicht noch ok. Dass Du aber auf die Platte nicht zugreifen kannst, wenn Du sie in ein externes USB-Gehäuse baust, sieht es allerdings eher nicht so aus..
     
  3. unconscious

    unconscious Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    mich bringt meine platte auch gerade zur verzweiflung. ich schalte sie an, platte wird erkannt, logge mich als admin ein und die unterordner im "share" werden angezeigt. sobald ich dann aber einzelne dateien aus den unterordner anklicke oder kopieren möchte kommt es zu einer serverunterbrechung. ich kann also rein gar nichts mehr kopieren oder einsehen. und viele dateinen sehe ich gar nicht mehr oder sie sind viel kleiner (4kb) aufgelistet. was jedoch nicht möglci ist, denn 180gb der festplatte sind belegt. ich habe weder über ethernet noch über usb zugriff. und über den browser kann ich die platte auch nciht ansteuern. weiss irgendjemand rat? ich hab extrem wichtige dateien auf der platte als backup. mist!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen