Probleme mit externem Monitor

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Friedemann, 13.03.2005.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.972
    Zustimmungen:
    17
    Hallo liebes Forum,

    ich habe gerade meinen alten Monitor an mein Powerbook abgeschlossen, um meinen Schreibtisch erweitern zu können.

    Erstmal wurde der ein wenig falsch erkannt, ich hatte nur ein kleines Fenster auf ihm, der Rest war schwarz. Das habe ich dann beheben können, als ich entdeckt habe, wo man die Auflösung manuell einstellen kann.


    Aber seitdem der Monitor dran ist, kann ich nicht mehr mit alt-tab zwischen meinen Programmen duchwechseln, das Dock erscheint nicht mehr, wenn ich mit der Maus unten lang fahre, verkleinern der Fenster geht nicht mehr und auch Expose macht nichts.

    Ist das normal? wie soll ich denn ohne alt-tab vernünftig arbeiten können?
     
  2. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.972
    Zustimmungen:
    17
    Keiner ne Ahnung? Wäre echt wichtig, denn so kann ich absolut nicht arbeiten.

    Abgesehen davon, dass die Performance doch extrem in den Keller ging. Was mich bei einer Grafikkarte der neuesten Generation (Radeon 9700 mit 64MB Ram) doch ein wenig wundert. Hab ja nur nen 17Zöller mit 1280*1024 angeschlossen. Und als ich auf 1024*768 gewechselt hatte, wurde er auch nicht schneller...
     
  3. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Hallo Friedemann,

    da stimmt was nicht!
    Ich hatte vor einiger Zeit an meinem 867MHz Powerbook parallel ein TFT mit 1920x1200 Pixeln hängen, ohne das das irgendwie langsamer geworden wäre. Auch Dock, Exposé und Tab-Programmwechsel, nebst anderer Quartz Gimmicks funktionierten einwandfrei.
    Das einzige was manchmal ausfällt ist der Desktop-Wegdreh-Effekt beim schnellen Benutzerwechsel.

    MfG

    ThoRic
     
  4. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.972
    Zustimmungen:
    17
    Gut zu wissen schonmal - bleibt nur noch die Frage, was stimmt nicht und warum....

    Freiwillige vor..;)
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Du hast Dich sicher im Kontrollfeld „Monitore“ schon durch alle möglichen Einstellungen geklickt, oder?

    Erweiterter Desktopmodus und so, das ist Dir alles bekannt? Auf welches Display hast Du die Menuleiste gezogen? Sprich, welches ist Dein Hauptdisplay? (geht unter „Anordnen", einfach packen und aufs andere Monitorsymbol ziehen)

    Wie ist es unter einem anderem Benutzer? Wie mit einem anderem Monitor? Schonmal mit angeschlossenem Bildschirm hochgefahren?
     
  6. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.972
    Zustimmungen:
    17
    Ich hab die Menüleiste hin- und hergezogen, aber im Endeffekt auf meinem Notebook gelassen, hat ja auch die höhere Auflösung. Hab leider nur einen Monitor, mehr kann ich also auch nciht anschließen. Gebootet hab ich damit nicht.

    Hab halt ausprobiert, was ich konnte.

    Hatte mal nen Beamer dran gespiegelt. Das ging absolut problemlos
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Nochmal: Unter anderem Benutzer mal ausprobiert?
    Welches Monitormodell ist das denn?

    Was sagt die Aktivitätsanzeige? Hast Du dort sichtbare Performanceeinbrüche (Auslastungsgrafik)?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen