Probleme mit dem installieren/deinstallieren von Thunderbird

mott

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
31
Ich hab mir Thunderbird aus dem Internet geladen. Deswegen brauch ich nun Mail nicht mehr.

1. Ich hab ja aus dem Internet eine .dmg Datei geladen. Diese hab ich geöffnet und das daraufhin sichtbar gewordene Thunderbird Icon in den Programme Ordner gezogen. So weit so gut. Auf meinem Schreibtisch befindet sich nun auch ein Thunderbird Icon, welches allerdings ein Volumen darstellt, welches ich nicht in den Papierkorb ziehen kann, sondern nur auswerfen kann (was aber auch nicht funktioniert).

2. Beim Beenden von Thunderbird durch "Thunderbird beenden", verschwindet das Thunderbird Icon aus meinem Dock. Warum?


Wie installiere ich ganz prinzipiell von Anfang an Thunderbird? Und wie deinstalliere ich es?


mfg mott
 

Mr. D

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3.402
- .dmg herunterladen
- .dmg doppelklicken
- Thunderbird.app aus dem gemounteten Image in den Ordner "Programme" ziehen
- Gemountetes Image auswerfen
- .dmg wegschmeißen
- Thunderbird im Ordner "Programme" doppelklicken, um es zu starten
- Wenn es gestartet ist, rechtsklick auf das Icon im Dock und "Im Dock behalten" wählen
- Fertig

Löschen:
- Programm Thunderbird.app löschen
- In Benutzerordner->Library den Ordner "Thunderbird" löschen
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoletto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
2.352
... ein Thunderbird Icon, welches allerdings ein Volumen darstellt, welches ich nicht in den Papierkorb ziehen kann, sondern nur auswerfen kann (was aber auch nicht funktioniert).
Ein gemountetes DiskImage halt...
Das es sich nicht auswerfen lässt könnte manchmal daran liegen, das man zB noch eine ReadMe-Datei aus dem dmg offen hat. -> Einfach mal schauen und gegebenenfalls TextEdit (oder welches Programm auch immer) schließen.

2. Beim Beenden von Thunderbird durch "Thunderbird beenden", verschwindet das Thunderbird Icon aus meinem Dock. Warum?
Einfach Rechtklick auf das Icon -> Im Dock behalten. Oder an eine andere Stelle im Dock bewegen.
 

heldausberlin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.05.2004
Beiträge
14.115
Also, das Diskimage befindet sich im Ordner „Downloads“ und kann dort gelöscht werden.

Wenn du Thunderbird im Dock behalten willst, dann einfach die Datei aus dem Programme-Ordner ins Dock ziehen, oder wenn du Thunderbird offen hast, Rechtsklick auf das Icon im Dock und dort „Im Dock behalten“ anklicken, oder einfach das Icon im Dock verschieben, dann bleibt es auch nach Beenden im Dock.
 

mott

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
31
- .dmg herunterladen
- .dmg doppelklicken
- Thunderbird.app aus dem gemounteten Image in den Ordner "Programme" ziehen
- Gemountetes Image auswerfen
- .dmg wegschmeißen
- Thunderbird im Ordner "Programme" doppelklicken, um es zu starten
- Wenn es gestartet ist, rechtsklick auf das Icon im Dock und "Im Dock behalten" wählen
- Fertig

Löschen:
- Programm Thunderbird.app löschen
- In Benutzerordner->Library den Ordner "Thunderbird" löschen
Was ist Thunderbird.app? Das ist mir ganz neu. Und was bedeutet gemountet?

Ich hab es jetzt so gemacht:
.dmg heruntergeladen, dann diese Linzenz bejaht. Dann die .dmg geöffnet und das daraufhinfolgende Icon in den Programme Ordner geschoben. Nun das Icon im Programme Ordner geöffnet und die Abfrage, ob Apple die Datei welche aus dem Internet stammt wirklich öffnen soll wieder bejaht.
War das jetzt richtig so?

mfg mott
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.436
Ja, das war richtig, das dmg kann nun ausgeworfen werden.
 

Nicoletto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
2.352
War das jetzt richtig so?
Alles richtig :cake:

.app:
... sind Pakete (wie Ordner) in die Programme samt Contents und Resources gebündelt sind.
Mach einfach mal einen Rechtsklick auf ein beliebiges Programm und lass Dir den Packetinhalt anzeigen.

gemountet:
Eine Festplatte wird zB automatisch gemountet wenn Du sie ansteckst. Ein dmg ist wie eine virtuelle Festplatte, die Du aktivieren/deaktivieren kannst.
DMG's kannnst Du auch mit dem Festplattendienstprogramm selbst erstellen. Mit Optionen wie "verschlüsselt" oder "mitwachsend"... 'ne praktische Sache.
 
Oben