Probleme mit Airport in Niederlande

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von tokoop, 05.09.2005.

  1. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    Hallo alle miteinander!

    Ich, bzw mein kleiner Bruder in Holland hat ein Problem mit seinem iBook und Airport.

    Er studiert ab heute in Holland und wollte in seiner WG über Airport ins Internet. Alles eingerichtet wie in Deutschland. Der Rechner findet auch das Netz, bekommt eine IP; Teilnatzmaske, Router wird auch angezeigt.
    Nur kommt er nicht ins internet und kann auch keine Mails abfragen.
    Kann mir jemand sagen woran das liegen kann? Oder braucht ihr mehr Infos??

    Wenn mir/meinem Bruder jemand helfen könnte wäre ich sehr verbunden ;-))

    Schon jetzt vielen Dank
    Michael
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Ja, mehr Infos wären in der Tat nicht schlecht.

    Gehört die IP, die er bekommt, zum Subnetz des WG-Routers oder ist es eine, die mit 169. beginnt?

    Die anderen Mitbewohnern haben keine Probleme, um über den Router ins Internet zu gehen?

    Kann dein Bruder von seinem iBook aus auf den Router zugreifen (Browser, ping)?

    Kann dein Bruder IP-Adressen (z.B. 194.25.2.129) anpingen?

    Matt
     
  3. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    Hallo msslovi0,

    danke schon mal!!

    Anpingen geht, mehr Infos nicht da er gerade in der Vorlesung ist.

    Kümmer mich aber darum.
    Melde mich sobald ich etwas an Infos habe..

    Bis später
    Michael
     
  4. mreisbaerxxl

    mreisbaerxxl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2005
    wahrhscheinlich muss er einen dns server manuell eintragen oder er muss die mtu anderst einstellen da vielleicht die holländischen provider ein bisschen anderst ticken als die deutschen :)
     
  5. So wie ich das verstehe läuft das Netzwerk nur fehlt der Internetzugang. Welchen hat er denn? ADSL? XDSL? Kabel? Muss er sich einwählen oder reichts wenn er sich anschließt (und die MAC Adresse des Routers freischalten lässt)?

    MfG, juniorclub.
     
  6. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    Hallo nochmal

    Ich finde es riesig wie schnell das mal wieder geht. :)))

    Leider kann ich meinen kleinen Bruder nicht erreichen. Ich leite die Fragen aber weiter und melde mich wenn ich neue Infos habe.
     
  7. guderun

    guderun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.12.2003
    wunderschönen guten tag...dank eurer hilfe kann ich mich jetzt auch selbst zu wort melden...also erstmal danke für eure hilfe, aber leider habe ich schon ein neues problem...

    ich kann weder mails empfangen noch senden, obwohl das internet läuft und ich nichts an "Mail" geändert habe
     
  8. Um welchen Mail Account handelt es sich? Den deines letzten Providers oder einen unabhängigen (z.B. GMX)?

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen