Probleme mit Airport Card-Signal

  1. kingoftf

    kingoftf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    32
    Hallo,

    nachdem ich nun meinem iMac eine Airport Karte implantiert habe, kommt folgendes Problem:

    Signal ist recht mies, oben im Menü-Symbol der Airport maximal 2 Striche, oft kommt gar keine Verbindung zustande.

    Der Router steht im Eingangsbereich(hoher, offener Raum) unseres Hauses, dann geht eine Treppe (offen) nach unten ins Wohnzimmer, wo der Mac steht. (Luftline 5 Meter)

    Ich habe den Router schon hin- und hergeschoben, aber das Signal wird nicht besser.

    Kann das sein, daß WLAN von nur einer Decke, die im Weg steht, so geblockt wird? :eek:
     
    kingoftf, 27.12.2006
    #1
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    831
    Welches Material befindet sich in der Decke?
    Wenn Du nachträglich AirPort-installiert hast: Hast Du ein Antennkabel gefunden und richtig angesteckt?
     
    Maulwurfn, 27.12.2006
    #2
  3. MAC2214JV

    MAC2214JV MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    20
    Antennenkabel gesteckt wollte ich auch gerade fragen :D
    Wie dick ist die Decke? Ist es eine Airport Extreme oder noch die alte 11Mbit? D.h. G3 iMac?
    Muss das Signal evtl. diagonal durch die Decke?

    w.
     
    MAC2214JV, 27.12.2006
    #3
  4. kingoftf

    kingoftf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    32
    ja, Aiport Extrem, Antenne ist drin (das kleine Kabel, was an dem Schacht war) und das Signal geht von oben schräg runter in den "Keller"
    Will sagen, kein Sichtkontakt zwischen Router und Mac.
    Fette Betondecke, Fußboden mit Steinfliesen.

    [​IMG]
     
    kingoftf, 27.12.2006
    #4
  5. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    64
    Ist bei mir ähnlich, zwischen Router und iMac befindet sich eine dicke Betondecke, da empfängt der iMac nichts mehr, währenddessen das iBook noch gut die Hälfte anzeigt.
    Die Empfangsstärke des iMacs ist alles andere als berauschend.

    Edit: Nette Skizze! :D
     
    frankyfly, 27.12.2006
    #5
  6. kingoftf

    kingoftf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    32
    Mist, also doch wieder LAN-Kabel durch den Kabelschacht der Wand friemeln, hätt ich das alte bloß noch mal drin gelassen :faint:
     
    kingoftf, 27.12.2006
    #6
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    831
    Also hier geht es mit iBook und iMac problemlos durch zwei Betondecken...
     
    Maulwurfn, 27.12.2006
    #7
  8. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    Ein Kabellösung würde ich auch vorschlagen.
    Ich nutze Airport mittlerweile nur noch innerhalb meines Wohnzimmers, damit keiner übers Kabel stolpert.

    Ansonsten hat mich der ständig schwankende Empfang, mal gut, mal schlecht, mal ganz weg einfach wahnsinnig gemacht...
     
    Jabba, 27.12.2006
    #8
  9. kingoftf

    kingoftf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    32
    Danke für Eure Antworten.

    Werde auf jeden Fall, um das Unwahrscheinliche auszuschliessen, heute Abend nochmal am Antennenkabel wackeln, ob es wirklich fest in der Karte steckt, aber ich hab da ehrlich gesagt, wenig Hoffnung, daß es wirklich was damit zu tun haben könnte.......
    Aber das wäre zumindest die simpelste Lösung, wenn es nur an diesem liegen würde.
     
    kingoftf, 27.12.2006
    #9
  10. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Hallo,

    vielleicht ist das für dich die richtige Lösung:
    devolo dLAN

    Ein Bekannter von mir nutzt dieses System in seinem Haus und ist ganz zufrieden damit. Ich weiss jetzt nur nicht, ob es voll kompatibel mit deinem Stromnetz ist.

    Grüsse
     
    MacMännchen, 27.12.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme Airport Card
  1. buzzy79
    Antworten:
    54
    Aufrufe:
    15.010
    doger
    01.10.2014
  2. Proteus_66
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    593
    Stargate
    06.07.2013
  3. s0me0ne
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    647
    t3lly
    03.11.2012
  4. geogriffel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    988
    Stargate
    01.09.2012
  5. sascha1987
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.954
    AgentMax
    16.11.2011