Probleme DSL: liegt es am Modem?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von neptun, 07.07.2005.

  1. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Hallo,

    Unsere DSL-Verbindung verweigert den Dienst seit heute Mittag; am Morgen, als wir das Haus verliessen, war noch alles in Ordnung.:(
    Wir haben ein ISDN-Modem (SpeedTouch Home von Alcatel).
    PWR/Alarmn sowie Line Sync sind auf grün.
    Aber nichts geht, weder Mail noch www.

    Wir haben das Gerät ausgeschaltet, 20 Minuten gewartet, wieder eingeschaltet: nichts!

    Oder liegt es vielleicht gaar nicht am Modem?

    Was können wir tun?

    Danke, neptun
     
  2. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.540
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    1.461
    Hi,
    hast du schon die Störungsstelle angerufen? Es ist nicht ungewöhnlich, dass DSL hin und wieder mal ausfällt(eigene Erfahrung) ;) .
    Gruß Th.
     
  3. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Ja, das hatte ich gemacht; ein Techniker sollte zurückrufen, was aber (noch?) nicht geschehen ist.
    Aber glaubst du, dass DSL ganz ausgefallen ist, nachdem die beiden erwähnten Lämpchen auf grün stehen?
    Und bei den Nachbarn funktionniert DSL - was zwar auch nicht unbedingt etwas über unsere Verbindung aussagt.
     
  4. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.540
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    1.461
    ....ja war bei mir auch schon der Fall; welche Fehlermeldung kriegst du denn?
     
  5. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Interessant - also noch einmal anrufen ...

    Bis jetzt beschränkt die "Fehlermeldung" sich auf die Feststellung, dass nichts geht.
    Aber könnte ich mir eine Fehlermeldung über dieses Webinterface zeigen lassen?
    Es ist mir nicht gelungen, diese Seite mit Hilfe von den in der Beschreibung angegebenen Hinweisen zu öffnen.

    Danke, neptun
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    88
    Wenn sich das Modem nach dem wieder neu einstecken Synchronisiert, dann liegt es kaum an der Vermittlungsstelle.

    Ist das nur ein Modem, oder ein Modem mit Router, oder hast du einen Seperaten Router?
     
  7. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Es ist nur ein Modem, Airport ist als Router eingesetzt.
    Was ich auch schon versucht habe:
    ich habe den Kabel direkt vom Modem in den Computer gesteckt statt in Airport, und über diesen verkürzten Weg ging es auch nicht.
    Liegt also nicht am Router, sondern irgendwo zwischen Modem und Quelle.

    Gruss, neptun
     
  8. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.540
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    1.461
    ...hmm, dann muss ich wohl passen; ich bekam die Meldung "kein PPoE Port gefunden" oder so ähnlich.
     
  9. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.540
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    1.461
    ...sorry Widerspruch, meins hat seinerzeit bestens synchronisiert, war aber trotzdem nichts mit der Verbindung, weil der Port nicht vernünftig lief.
     
  10. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    88
    Wenn du das Modem direkt an deinen Mac hängst, und am Mac die PPPoE verbindung einrichtest, was kommt da für eine Fehlermeldung?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen