Probleme beim Volume reparieren mit Festplattendienstprogramm

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von camcan, 15.10.2006.

  1. camcan

    camcan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Hallo zusammen,

    habe ein 2,16 Ghz Macbook Pro. Beim Partitionieren der Festplatte bekomme ich die Meldung, dass die Festplatte repariert werden muss. Starte ich nun das System von der OS X Instalations Disc um es dann im Festplatten Dienstprogramm zu reparieren, bekomme ich die Fehlermeldung "Fehler beim beenden". Kann daher leider nichts reparieren weil dieser Vorgang abgebrochen wird. Habe jetzt schon öffter gelesen, dass es dieses Problem gibt, nur habe ich noch keine Lösung gefunden... Kann mir jemand helfen?:(
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.174
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum


    Versuch es mal ohne die HD zu Partitionieren.
     
  3. camcan

    camcan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Hi

    werde nicht am HD Partitionieren vorbeikommen, da ich über Boot Camp Windows XP aufspielen muss um ein 3D Programm nutzen zu können.

    Gruß
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Guten Morgen Cam-Can,

    nicht immer kann das Dientsprogramm alles reparieren!
    Dafür solltest Du Dir für die Zukunft „DiskWarrior” zulegen.
    Dies schreibt jemand, der an den Meldungen des Dienst-
    programmes nahezu verzweifelt ist.

    Gruss Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen