1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim Speichern auf Win 2003 Server

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von bocas, 04.11.2003.

  1. bocas

    bocas Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wir haben Probleme beim Schreiben von Dateien auf einen
    Win2003 Server (über SMB) unter OS X.
    Bei viel Traffic (Kopieren und Schreiben) werden anscheinend einige Pakete im Netz verschluckt, so daß bei TIF Dateien weiße Balken auftreten, oder die Datei garnicht mehr zu öffnen ist.

    Gibt es einige Tuning Tipps um die Netzwerkschnittstelle (100MBit/s Ethernet) zu optimieren?

    Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit dieser Konfiguration.

    Grüße aus Hamburg.
    K.E.
     
  2. bobafetz

    bobafetz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    2003 Server unterstüzt doch bestimmt auch appletalk, oder?
    bei smb zugriffen habe ich gemerkt das classicprogramme erhebliche Probleme haben dokumente den entsprechenden Programmen zuzuordnen... . Bei der Gelegenheit habt ihr ein Classic Word dort zu laufen und mal versucht eine Datei zu sichern ? bei mir war sie danach vom Server verschwunden und die offene Datei hatte den Titel der "Arbeitsdatei"...?
     
  3. Oliver

    Oliver MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    arbeitest du mit Photoshop direkt auf einem Netzwerkvolumen? Wenn ja kenne ich dieses Problem auch bei mir waren es keine weissen Balken sondern bunte Streifen die aussehen wie Kratzer. Die Bilder sind so gut wie unbrachbar. Ich hatte dieses Problem mit Photoshop 7 unter OS X. die Daten liegen auf einem OS X Server mit einem SCSI Raid. Wenn ich unter OS 9.2.2 mit Photoshop 7 arbeite hatte ich dieses Problem noch nie. Ich habe deswegen auch schon mit Adobe telefoniert. Hier sagte man mir das das Problem bekannt sei und Adobe das arbeiten auf einem Netzwerkvolumen nicht unterstüzt. Laut Adobe solle man sich die Daten die man bearbeiten will auf die interne Platte kopieren und anschliessend wieder auf den Server.

    Solltest Du allerdings für dein Problem eine Lösung finden währe ich sehr daran interesiert.

    Bei welchen Dateigrössen tritt das Problem bei dir auf? Bei mir sind es Dateien zwischen 50 und 60 MB gewesen

    Gruss
    Oliver