Probleme beim Mac Pro mit Adobe CS6 und Office 2011

beis

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.08.2012
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute,

meine Probleme sind die Geschwindigkeit der Programme Powerpoint und Photoshop. Bei Powerpoint warte ich eine gefühlte Ewigkeit bis sich eine Präsentation von ca. 20-30 Seiten zur Bearbeitung öffnet und bei Photoshop (kleine Datei ca. 1024x768 Pixel - Größe ca. 5MB) kommt bei fast jeder Aktion die "Sanduhr" - habt ihr da Tipps wie ich das System "optimieren" kann?

Bei Photoshop habe ich schon mit den Voreinstellungen (Speicher, Cacheanzahl/ -größe sowie Anzahl der Protokollebenen) expirimentiert ohne Erfolg :(

Zusätzliche Programme, ausser Firefox und Filezilla sind nicht installiert. Allerdings laufen im Hintergrund InDesign und Outlook mit, da dieses nötig ist...

Vorher hatte ich den Mac Pro mit Dual-Core und Snow Leopard (allerdings mit CS4 / CS5.5) und keine Probleme, vielen Dank im vorraus für Eure Hilfe.

bernd

Xeon Quad-Core 3,2 Ghz
16GB ECC DDRAM3 1066
Grafikkarte ATI Radeon HD5770 1024 MB
Lion, Adobe CS6 Standard und Mac Office:2011
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
Langsame/volle HDD?
 

beis

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.08.2012
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Der Mac ist nagelneu und hat eine HDD von 1TB und wird nicht mit zum Powerdownloaden genutzt, ich will daran arbeiten :)
 

beis

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.08.2012
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Schade, keine Hilfe.... werde mich wegen der Festplatte nochmal an der Verkäufer wenden und ansonsten wohl in den "sauren" Apfel beissen und mir eine Dose besorgen, damit ich ordentlich mit CS6 arbeiten kann - traurig, wenn leider auch Adobe hierzu keine Hilfestellung gibt :(
 

antonioMO

Mitglied
Dabei seit
20.11.2010
Beiträge
960
Punkte Reaktionen
49
Hallo,

gut zu wissen, denn ich will mir gerade dein gleichen Rechner kaufen und ebenfalls mit CS6 dran arbeiten, allerdings will ich SSD-FP einbauen, nichtsdestotrotz werde
wohl weiterhin noch am "alten" Rechner arbeiten müssen wenn das Problem nicht behoben wird, es sei denn bei mir ist es nicht so wie Du gerade schilderst.
Von einigen Kollegen die unter 10.8. arbeiten und mit CS6 höre ich, dass es leichte Performanceprobleme gibt und vielleicht ist es gerade das was Du schilderst.
Von MS Office habe ich bisher (noch) nichts gehört.
 

mac4fun

Registriert
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mit PhotoShop CS6 das gleiche Problem und nach wochenlangem suchen das noch versucht:
Unter Voreinstellungen-Leistung das Feld "Grafikprozessor verwenden" deaktivieren. Damit klappts jetzt wesentlich besser.
In der Hoffnung, dass sich das Problem demnächst auch anderweitig löst.
 

caseace79

Registriert
Dabei seit
31.08.2012
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Habe das selbe Problem und deswegen mal zum testen eine SSD eingebaut, und wie zu erwarten ein wahnsinns speed bei alle resourcenfressern:) leider hatte die aber nur 120GB deswegen wurde sie dann wieder ausgebaut.
 

beis

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.08.2012
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hatte ich noch nicht getestet, danke.
 
Oben Unten