Probleme beim Kopieren von alten Win Dateien auf OS X

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von lengy, 24.08.2006.

  1. lengy

    lengy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2004
    Servus,

    bin gerade dabei die Daten von der HDD meiner Mutter auf mein iBook zu kopieren. Die HDD ist in ner External HDD Box drin und über USB an mein Mac angeschlossen.

    Ein Großteil der Daten konnte einwandfrei kopiert werden, bei einigen Ordner kommt jedoch die Fehlermeldung :
    "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da bereits ein Ordner mit dem Namen "" existiert."

    Zudem gibt es vereinzelte Ausführbare Unix-Dateien, die vorher auf dem Win PC noch Office-Dateien waren.

    Wie krieg ich die Unix-Dateien wieder umgewandelt und wie kann ich alle Dateien ausnahmlos kopieren???

    Danke
    Gruß
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.133
    Zustimmungen:
    2.390
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Die Unix Dateien sollten dich nicht stören, kannst du in den meisten Fällen andern, indem du entweder Office installierst, falls noch nicht drauf ist oder den Dateien ein Programm zuweist mit dem die Datei geöffnet werden soll, oder sofern Office installiert ist ggf. die Datei mit einer Endung(.doc,.xls) versiehst. Der Mac kann momentan sie nicht zuordner und nimmt daher eben was ihm so einfällt. Zum 2. Problem, gleiche Namen auf einer ebene gehen nicht, das ist eventl das Problem, du hast eventl. z.B. A auf deinem Desktop schon selber einen "Neuen Ordner" erstellt und jetzt kopierst du einen "Neuen Ordner" von win drauf, das geht nicht, da wird auch nicht automatisch der Name in "Neuer Ordner2" umgeändert.Vielleicht liegt es daran?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen