Probleme beim Drucken eines mit PAGES erstellten PDFs

  1. _la3mmchen_

    _la3mmchen_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    ich hab ein größeres Dokument (zur Zeit ca. 40 Seiten), das ich drucken muss (Diplomarbeit *g*).

    Jetzt habe ich folgendes Problem: Ich exportier das Ding als PDF, schiebs aufn Windows Rechner und wills hier auf Firmendrucker drucken. Nur leider bringt dieses Dokument so ziemlich jeden Drucker zum Absturz. Nach ca. 80% bricht er einfach ab und zeigt Fehler. Muss ihn jedes mal komplett ausschalten, bissl warten bis die Job Queue leer ist, dann wieder anschalten und dann die fehlenden Seiten in Auftrag geben.

    Es spielt dabei keine Rolle ob ich 40 Seiten auf einmal drucken will oder nur 20 oder so...Irgendwann kackt der Dinger ab..Es spielt auhc keine Rolle auf welchem Drucker ich drucke, ich hab jetzt 3 Stück probiert. Das PDF ist auch nur ca. 600 KB...

    Ich bin echt ratlos...Kennt das Problem vielleicht noch jemand und hat ein paar Tipps?

    Gruß
    Alex

    PS: achja, bitte keine "selber schuld, dass du diplomarbeit in PAGES schreibst"-Kommentare *g*
     
    _la3mmchen_, 05.04.2007
  2. fotohobby99

    fotohobby99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sorry

    Hallo
    leider muss ich dich erst mal entäuschen, bei deinem Problem kann ich dir leider nicht helfen. Aber vieleicht kannst du mir ja bei meinem helfen da du ja schon 40 Seiten mit Pages verfasst hast.
    Bei mir wird das Dokument beim Drucken wie auch beim umwandeln in ein PDF immer nach rechts verschoben, es ist also nicht in der mitte der Seite.
    Kennst du dieses Problem auch und weisst du vieleicht wie man das lösen kann?
     
    fotohobby99, 05.04.2007
  3. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Dann muss man halt mal mit etwas Logik an die Sache herangehen:
    austüfteln, welche Seite das Problem auslöst (d.h. Seiten einzel drucken, auch wenn es schwer fällt),
    die "kaputte" Seite checken,
    dort ist sicherlich eine verzockte Grafik drauf oder eine kaputte Schriftart.
     
    falkgottschalk, 05.04.2007
  4. _la3mmchen_

    _la3mmchen_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    @fotohobby99: ne, so ein Problem kenne ich nicht...sorry

    @falkgottschalk: Das kann nicht an einer bestimmten Seite liegen, da er, wenn ich 40 Seiten drucke, nach 35 Seiten abbricht und, wenn ich nur die ersten 20 Seiten drucke nach Seite 17 oder so...und die Schriftarten sind alle die gleichen (hab ich eben nochmal gechcheckt, genauso wie die Grafiken alle aus OmniGraffle heraus kopiert sind)...
    sehr seltsam...
     
    _la3mmchen_, 05.04.2007
  5. rutzel

    rutzelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    144
    Ich hebe diesen Thread mal aus seinem Grab.
    Meine Oma hat nämlich das gleiche Problem, wenn sie PDFs drucken will, die ich mit Pages exportiert habe.
     
    rutzel, 19.08.2007
  6. rutzel

    rutzelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    144
    Keiner eine Ahnung? Könnte das PDF irgendwie geschützt sein, wenn ich es aus Pages exportiert habe?
     
    rutzel, 21.08.2007
  7. Elbe

    ElbeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Probiers doch mal über den Druckbefehl, wie sonst in jeder Anwendung üblich.
     
    Elbe, 21.08.2007
  8. TheMacManTwo

    TheMacManTwoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    31
    Wenn die PDFs auf einer DOSe nicht drucken, einfach im Reader mal "als Bild drucken" anhacken. Darauf schickt der Reader TIFF-Dateien an den Drucker. Und das sollte dann auch funzen (blödes Wort).

    Mit welcher Einstellung hast Du eigentlich die PDF exportiert? Optimal, gut oder besser? Vielleicht liegt es daran?

    MacMan
     
    TheMacManTwo, 21.08.2007
  9. rutzel

    rutzelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    144
    Danke, MacManTwo! Ich habs bis jetzt immer optimal exportiert. Aber vielleicht war das nicht optimal genug? ;)
    Das mit "als Bild drucken" werd ich mir merken. Wenns klappt kriegst du noch ein richtiges "Danke" !
     
    rutzel, 22.08.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme beim Drucken
  1. Claudia3011
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    175
    Impcaligula
    05.04.2017
  2. beaubois3
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    363
    freucom
    08.11.2016
  3. mhasenbrinck
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.169
    mhasenbrinck
    10.01.2014
  4. Meikomat
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.266
    Meikomat
    03.04.2007
  5. tim2006
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    505
    tim2006
    18.07.2006