macOS Sierra Probleme bei Neu-Installation bzw. beim Umzug auf SSD

Diskutiere das Thema Probleme bei Neu-Installation bzw. beim Umzug auf SSD im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Abtsegeln

    Abtsegeln Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    14.01.2011
    Hallo in die Runde!



    Habe folgendes Problem:

    Mein MacBook Pro MacBook Pro 13“ mid 2012 wurde mit OS Lion geliefert, Anfang 2018 habe ich ein Update auf OS Sierra 10.12.6 gemacht; das System läuft seither störungsfrei.

    Jetzt will in ich eine Samsung SSD (500GB), Typ 860 Evo, einbauen. Meine Versuche OS Sierra neu zu installieren, z.B. mit Hilfe einer mit DiskMaker X6 erstellten SD-Karte, waren nicht erfolgreich. Daraufhin habe ich mit Carbon Copy Cloner meine Macintosh-HD auf die externe über USB angeschlossene SSD geklont. Danach habe ich das MacBook mit gedrückter ALT-Taste neu gestartet. Es wurden drei Laufwerke zum Starten angezeigt :

    • Macintosh HD (internes Laufwerk)

    • EFI-Boot ( USB-Symbol - ext. Laufwerk)

    • Wiederherstellung-10.12.6 (USB-Symbol - ext. Laufwerk)
    Mit EFI-Boot startete das MacBook erfolgreich. Als Startvolumen wurde die SSD angezeigt.

    Habe daraufhin die Macintosh-HD aus- und stattdessen die SSD eingebaut.

    Nach Neu-Start folgende Beobachtung:

    • Apfel mit Fortschrittsbalken langsam

    • Verbotsschild

    • Eingangsbildschirm mit Aufforderung zur Passwort-Eingabe

    • nach Passwort-Eingabe der farbige Beach-ball

    • auf alle folgende Eingaben folgte der Beach-ball, d.h. sehr träge Reaktionen
    Daraufhin SSD aus- und Macintosh-HD wieder eingebaut. SSD über USB angeschlossen.

    Neustart erfolgreich. Startvolumen angeblich SSD!



    Warum kein erfolgreicher Start über die eingebaute SSD, jedoch über die per USB angeschlossene SSD? Oder irre ich mich, d.h. die eingebaute Macintosh-HD ist beim Start

    noch beteiligt?



    Wer hat einen Tipp?

    Gruß,
    Abtsegeln
     
  2. Shetty

    Shetty Mitglied

    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Dein internes Festplattenkabel ist defekt.
     
  3. hugo70

    hugo70 Mitglied

    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    hast du die USB-SSD schon mal einfach abgesteckt?
     
  4. Abtsegeln

    Abtsegeln Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    14.01.2011
    Hallo hugo70,
    nach Abstecken und zuvor Ändern des Startvolumen startete das MacBook Pro von der internen Macintosh-HD.
    Gruß Abtsegeln
     
  5. Abtsegeln

    Abtsegeln Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    14.01.2011
    Hallo Shetty,
    Der Gedanke kam mir auch schon, jedoch die Macintosh-HD startet ohne Probleme.
    Gruß Abtsgeln
     
  6. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    8.616
    Zustimmungen:
    2.227
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Eventuell ist das Kabel mit SSD etwas stärker gestreckt oder geknickt als mit HD?

    Mich irritiert die Auswahl beim Starten mit angeschlossener externer SSD.
    EFI und Recovery sollten bei Start mit ALT doch gar nicht angezeigt werden, da muß man doch noch eine Taste drücken.
    Und warum fehlt das Startvolume der externen?

    Wenn du schreibst, daß du Sierra WIEDER installieren willst, dann hattest du es ja schon - du könntest also auch per Recovery booten und auf die nackte SSD das Ausgangssystem installieren und dann Sierra über den Store (weil ja schon mal gekauft) aktualisieren.
     
  7. hugo70

    hugo70 Mitglied

    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    würde ich auch vorschlagen, neu installieren und die alte SSD nutzen um die Daten zu übertragen
     
  8. Shetty

    Shetty Mitglied

    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Ja das sind eigentlich die typischen Anzeichen der defekten SATA-Kabel beim 2012er MBP. Mit HDD funktionierts, mit SSD nicht mehr.
     
  9. hugo70

    hugo70 Mitglied

    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    na dann ist ja alles geklärt
     
  10. Abtsegeln

    Abtsegeln Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    14.01.2011
    Habe soeben ein neues Festplattenkabel bei ifixit bstellt. Berichte, sobald ich dieses erfolgreich eingebaut habe.
    Abtsegeln
     
  11. Abtsegeln

    Abtsegeln Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    14.01.2011
    Habe heute das neue Festplattenkabel und die Samsung-SSD eingebaut: Nach starten von der über USB angeschlossenen Macintosh-HD und Änderung des Startvolumen startete das MacBook von der SSD. Ursache für mein Problem war wie von Shetty richtig vermutet mein defektes Festplattenkabel. Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Gruß Abtsegeln
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...