Benutzerdefinierte Suche

Probleme bei "Deinstallation" und "Mülleimer-Leerung", zu hilfe bitte!

  1. IDF

    IDF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    ich bin mir bei der wahl des unterforums unsicher, betrifft es doch einige der hier aufgeführten kategorien.
    aber wende ich mich zuerst an dieses unterforum, denn vermute ich den fehler eher bei os x als z.b. in der anwendung selbst.

    jede form der unterstützung ist nützlich und gerne gesehen !

    nun zum kern des ganzen:
    ich habe aller voraussicht nach adobe creative suite2 auf falschem wege von der platte gelöscht.
    der im ordner adobe creative suite2 enthaltene "tool" (acrobate uninstaller und uninstall version cue cs2) zur deinstallierung schlug fehl, so dass ich dem im beitext erklärten, wenn auch nicht unbedingt empfohlenen, manuellen deinstallationsweg gefolgt bin und die einzelnen daten sowie ordner gelöscht habe.
    nach entleerung des papierkorbes blieben nun allerdings zwei ordner zurück, die jeweils einen weiteren ordner mit einem item enthielten:

    1. adobe illustrator cs2 mit dem unterordner "legal" und dem item: tieng viet.html

    sowie

    2. adobe photoshop cs2 mit dem unterordner "legal" und dem item : tieng viet.html

    beide unterordner lassen sich mit dem darin enthaltenen item nicht löschen ! ebensowenig können sie verschoben werden etc.
    ich bin etwas irritiert und verärgert über diesen umstand.
    eine erneute installation des adobe packetes hat diesen umstand nicht beheben können. sie verharren nach wie vor im trash und bleiben resistent.
    ich möchte diesen zustand gerne ändern und diese dateien endgültig löschen. was habe ich zu tun ? was ist der clou an der sache ?


    ich wäre um jede hilfe dankbar ! wenn dieses problem nur auf einem anderen unterforum gelöst werden kann, so bin ich ebenfalls dankbar für sachdienliche hinweise.

    vielen dank im vorfeld !
    cheers
     
  2. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    - hast du schon einen neustart probiert?

    - kannst du mit dem terminal umgehen?
     
    catvarlog, 03.10.2006
  3. IDF

    IDF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    1. neustart durchgeführt, div. male. danach liessen sich die items aber ebensowenig löschen.

    2. hm, ich würde lügen wenn ich JA sagte (habe mal nach anweisung eine geringfügige veränderung vorgenommen). eine heikle sache wie mir scheint.

    danke aber schonmal für das feedback
     
  4. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    Andi, 03.10.2006
  5. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du dich ins Terminal traust, dann kannst du mit diesen Befehlen den Mülleimerinhalt löschen:

    Code:
    rm -fR .Trash/*
    
     
    catvarlog, 03.10.2006
  6. IDF

    IDF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    dieses file scheint indeed hartnäckig. ich werde den von dir empfohlenen weg versuchen ehe ich mich ins terminal wage.

    es ist wohl ein bereits bekanntes phänomen. weiss jemand, wie dieses zustande kommt und was sich damit verbindet ?
     
  7. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ...

    Hallo IDF,

    Es ist wohl ein Fehler mit dem Dateinamen. Wie der genau Zustande kommt kann ich nur mutmaßen. Eventuell eine Formatierung der HD mit Mac OS Extended (Groß-/Kleinschreibung) ist aber nicht Standard und soll Probleme mit Adobe Programmen bereiten oder nichtinstallierte zusätzliche Asiatische Schriften? Ist jetzt aber nur geraten...

    Gruß Andi
     
    Andi, 03.10.2006
  8. IDF

    IDF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    ich bin entsetzt ! ich folgte den anweisungen , aber ohne erfolg !
    ein ergebnis, mit dem wohl niemand gerechnet hat...aber was kann ich nun tun ? bitte: help a brotha out.
     
  9. IDF

    IDF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    bitte, nehmt euch dieser herausforderung an. diese files stürzen mich in die resignation !
     
  10. Mainzelmann

    MainzelmannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Vielleicht so:

    (angespannter Gesichtsaudruck: an)
    Terminalfenster
    sudo su
    (passwort)
    cd ~feli <--- hier natürlich Deinen Benutzernamen..., die Tilde ~ steht für das Homeverzeichnis ;-)
    cd .Trash
    rm -r *
    exit
    exit
    (angespannter Gesichtsausdruck: aus)
    (lächeln)
     
    Mainzelmann, 03.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme bei Deinstallation
  1. Markus-Basil
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    745
    Markus-Basil
    19.02.2017
  2. Wachtelkönig
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    605
    JuergenR
    30.01.2017
  3. patrickkupper
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    310
    patrickkupper
    06.01.2017
  4. Paschlik
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    886
    Paschlik
    25.11.2016
  5. dvdabend
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    159
    dvdabend
    13.11.2016