Probleme Ausdrucke Canon W6200

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von mikesch, 15.05.2005.

  1. mikesch

    mikesch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2002
    Betreibe einen Canon W6200 DIN A1-Plotter als Netzwerkdrucker.

    Während ich aus manchen Programmen Dokumente in voreingestellten DIN-Größen ausdrucken kann (etwa PDFs aus Acrobat oder Fotos aus Photoshop), gelingt es partout nicht, offene Dateien z. B. aus QuarkXPress 3.3 fehlerfrei aufs Papier zu bringen. Logos werden einfach nicht gedruckt oder angelegte Farbflächen mit diagonalen Linien völlig unbrauchbar ausgegeben.

    Arbeite mit G4, OS 9.2, angesteuert wird der Drucker mit dem von Canon mitgelieferten Druckertreiber Garo.

    Selbst wenn ich aus den QuarkXPress-Dateien PDFs schreibe, kann ich so nur die voreingestellten DIN-Formate ausdrucken. Eigene Papierformate anlegen, z. B. 59,4 cm x 200 cm gelingt mir nicht.

    All dieses sollte dieser Drucker mit diesem Treiber eigentlich problemlos können.

    Hat jemand von euch dieselben oder ähnliche Probleme mit diesem Drucker?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen