Problem: Ruhezustand mini mit TFT unter Tiger

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von osxmartin, 29.05.2005.

  1. osxmartin

    osxmartin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Hi
    Brauche dringend Hilfe!
    Habe einen mini(1.42/1GB) per DVI an einen Xerox XA7-19i angeschlossen.
    Super Bild -keine Probleme.
    Schicke ich den mini in den Ruhezustand, schaltet sich tft und mini normal aus ABER: Nach dem Aufwecken schaltet sich der mini normal ein, das TFT Bild bleibt aber schwarz und das Meldungsfenster "Mode not suportet" erscheint.
    Komme weder ins Menü des TFTs noch ändert sich etwas nach einiger Zeit...
    mini ausschalten und alles ist wieder normal...
    Habs schon mit allen Auflösungen probiert und auch Frequenzen... immer das gleiche...
    Treiber gibts fürs TFT nur für Win.
    Habe dzt. 10.4.1 - ob es unter 10.3.9 laufen würde weis ich nicht - hab das tft erst bei Tiger angeschlossen.
    Bei einem Acer TFT17Zoll funkt alles tadellos (per VGA-Anschluss) und auch mein 19ener CRT per VGA funkt.
    Da kanns nur mehr an Tiger liegen - oder ?
    Will auf den Ruhezustand nicht verzichten!!!
     
  2. hi, willkommen im forum :)
    ich hab leider keine lösung für dich, wohl aber nen tip, um eine zu bekommen:
    poste im richtigen forum. das hier ist eines für fertige lösungen, nicht zum fragenstellen.
    der mac mini hat etwas weiter unten ein eigenes forum :)
     
  3. osxmartin

    osxmartin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    ok-tschuldigung -mach ich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen