Problem mit USB Stick

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von lady-z, 10.10.2006.

  1. lady-z

    lady-z Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.03.2006
    Hallo,

    obwohl ich alle Daten von meinem Usb Stick (512MB Modell"Attache" von PNY) gelöscht habe zeigt er mir immer noch an das nur 3MB von 512MB verfügbar sind?!
    Habe ihn mehrmals wieder ausgeworfen und neu angeschlossen.Am Powerbook und am G4 getestet...ohne Erfolg.

    Hat Irgendjemand eine Idee was man machen kann? Habe auf der Seite von PNY auch schon nachgeschaut, aber auch nüscht an verwertbaren Infos gefunden...
     
  2. Carmageddon

    Carmageddon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    100
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Du hast vergessen den Papierkorb zu leeren.
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.133
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Der Mac erstellt auf jedem Laufwerk eine Papierkorb, und den muß man dann ab und zu mal entleeren.
     
  4. lady-z

    lady-z Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.03.2006
    den papierkorb habe ich natürlich entleert...

    nachtrag:
    war doch nicht alles gelöscht!!!dankeschöön...funktioniert wieder:D
     
  5. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Formatiere ihn doch mal über das Festplattendienstprogramm...

    Gruß
    Toowok
     
  6. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    edit: zu spät
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen