problem mit safari und firefox

jpk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2005
Beiträge
372
Hallo!
Habe Probleme mit Safari und auch mit Firefox.
Bei Safari ist das Problem, wenn ich z.B. wikipedia.org öffne, die Seite folgendermaßen erscheint--->und zwar so. Die selben komischen Zeichen erscheinen auch, wenn ich über gmx eine Mail schreiben möchte! Woran kann soetwas liegen!
Das Problem bei Firefox ist, dass ich nicht drucken kann! Der drucker ist (Canon POixma iP4200) ist angeschlossen und funktioniert auch einwandfrei, nur eben nicht wenn ich eine webseite aus Firefox drucken möchte! Das ist doch sehr strange!
Hoffendlich könnt ihr mir weiterhelfen!
 

scubafat

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2005
Beiträge
3.644
Unter Darstellung -> Text-Codierung - was hast du da bei Safari eingestellt?
 

jpk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2005
Beiträge
372
ist "Standart" eingestellt!
 

scubafat

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2005
Beiträge
3.644
Also die Startseite von wikipedia.org wird bei mir auch nicht sauber angezeigt.
Ist aber mit Firefox genau so.
 

jpk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2005
Beiträge
372
scubafat schrieb:
Also die Startseite von wikipedia.org wird bei mir auch nicht sauber angezeigt.
Ist aber mit Firefox genau so.

Mhhh! Es werden aber auch alle weiteren Seiten nicht sauber angezeigt. Und bei manch anderen Webseiten passiert genau das gleiche?!?
 

blacksolaris

Neues Mitglied
Registriert
01.01.2007
Beiträge
42
vielleicht mal die benutzerrechte wieder herstellen im festplatten dienstprogramm
 

jpk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2005
Beiträge
372
blacksolaris schrieb:
vielleicht mal die benutzerrechte wieder herstellen im festplatten dienstprogramm
Was heisst das genau, oder wie mache ich das genau?
 

Aronnax

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2005
Beiträge
1.560
es sieht ganz danach aus, als ob es hier Schriftprobleme gibt
mach mal die "Schriftsammlung" auf - inbesondere die unter Web sollten alle an sein - und dann gibt es häufig Probleme, wenn inbesondere die Helvetiva oder die Times doppelt drin sind, oder abgestellt sind
 

jpk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2005
Beiträge
372
Aronnax schrieb:
es sieht ganz danach aus, als ob es hier Schriftprobleme gibt
mach mal die "Schriftsammlung" auf - inbesondere die unter Web sollten alle an sein - und dann gibt es häufig Probleme, wenn inbesondere die Helvetiva oder die Times doppelt drin sind, oder abgestellt sind


Also unter "Web" habe ich jetzt alle Schriften aktiviert. Und Auch die "Helvetiva" und die "Times" sind aktiviert! Aber Safari spinnt immer noch rum! Woran kann das liegen. Ich mein der iMac ist jetzt grade mal drei Wochen alt?!? Und viel hat meine Mutter noch nicht mit ihm gemacht....
 

Aronnax

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2005
Beiträge
1.560
jpk schrieb:
Also unter "Web" habe ich jetzt alle Schriften aktiviert. Und Auch die "Helvetiva" und die "Times" sind aktiviert! Aber Safari spinnt immer noch rum! Woran kann das liegen. Ich mein der iMac ist jetzt grade mal drei Wochen alt?!? Und viel hat meine Mutter noch nicht mit ihm gemacht....

würden denn überhaupt die Schriften verändert? - Probleme gibt es übrigens hauptsächlich dann, wenn zusätzlich Helvetiva Schnitte installiert werden, also zusätzlich zu den, die das System sowieso hatte.

ansonsten
du könntest den Font Cache mal löschen
per Hand siehe
http://daringfireball.net/2005/03/font_caches

oder starte mal im "Safe Mode" - dann wird sowas automatisch gelöscht
siehe z.B. http://www.adobe.com/cfusion/knowledgebase/index.cfm?id=327791
unter Punkt 6.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jpk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2005
Beiträge
372
Soweit ich weiss hat meine Mutter einige Schriften von einer CD zu "Schriftensammlung" hinzugefügt!
 
Oben Unten