Problem mit mod_rewrite

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von thewalrus, 12.06.2004.

  1. thewalrus

    thewalrus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Eigentlich das falsche Forum, aber woanders passt es auch nicht so recht.

    Ich habe bei mir in der .htaccess folgende Regel:

    RedirectMatch ^(.*)\.jpg$ /image.php?name=$1 [QSA]

    Alle Aufrufe von JPG-Dateien sollen auf die image.php umgeleitet werden, die das betreffende Bild dann von einer anderen Quelle holt. Hat seine Gründe warum ich das so mache.

    An sich funktioniert das auch so, allerdings macht der Server aus dem Fragezeichen in der URL "%3f", was zu einer Fehlermeldung führt.
    (z.B: http://www.server.de/image.php?name=blah.jpg)

    Wie bekomme ich es hin dass im URI ein Fragezeichen steht? Hat jemand da eine Idee? Danke.
     
  2. thewalrus

    thewalrus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2004
    OK, hat sich schon erledigt. Ich machs lieber so:

    RewriteRule (.*)\.(jpg|jpeg|gif|png)$ image.php?name=$1 [NC]

    Hat zudem den Vorteil dass der Besucher nicht merkt dass er umgeleitet wurde *eg*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen