Problem mit Microsoft Remotedesktop-Verbindungsclient 1.0.3 für Macintosh

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von raid0, 13.09.2005.

  1. raid0

    raid0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2003
    Problem mit Microsoft Remotedesktop-Verbindungsclient 1.0.3 für Macintosh

    Beim Versuch eine RDP-Verbindung mit einem Terminalserver aufzubauen (in einem Novell-Netzwerk), tritt folgender Fehler auf:

    Der Client konnte keine Verbindung zum Remotecomputer herstellen.
    Der Client konnte aufgrund eines Sicherheitsfehlers keine Verbindung zum Remotecomputer herstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Netzwerk angemeldet sind, und versuchen Sie es dann erneut.

    IP technisch ist der Terminalserver sowohl über IP als auch über Computername (Eintrag in Hostsdatei) erreichbar. Auch ein FileService über samba scheint möglich zu sein. Man bekommt einen Anmeldedialog beim Versuch sich einen Share zu mappen.

    Wenn der Terminalserver nicht erreichbar ist erscheint eine andere Fehlermeldung, welches aber NICHT DER FALL ist. Das lässt darauf schließen, dass der Text der Fehlermeldung doch genauer zu betrachten ist (Sicherheitsfehler). Leider kann ich die Ereignisanzeige des Terminalservers nicht einsehen, da ich das Netzwerk nicht administriere.

    Auf dem Client Computer ist Mac OS X 10.3.7 installiert mit dem Microsoft Remotedesktop-Verbindungsclient 1.0.3 für Macintosh von Oktober 2004. Dieser kann in einem anderen Netzwerk sowohl mit Windows 2000, Windows 2003 und Windows XP RDP-Verbindungen über IP als auch über Computername aufbauen.

    Mit einem Cin-Client (Windows CE), der am gleichen Switchport angeschlossen ist, gibt es gar keine Probleme, so dass wir davon ausgehen können, dass die Netzwerkkonfiguration einwandfrei ist.

    Hat jemand einen Tipp?
     
  2. raid0

    raid0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2003
    Es kann doch nicht sein das keiner was dazu weiß oder?

    Es kann doch nicht sein das keiner was dazu weiß oder?
     
  3. hope13

    hope13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.03.2003
    also ich hatte auch immer Probleme mit den Netzwerk von MacOS und Windows besonders seit es Tiger und Windows Server 2003 ist, da stimmt was mit der Zertifizierung was nicht auf seiten von Microsoft, soll aber kein Vorwurf an Microsoft sein, sondern Apple ist da einfach nicht auf den neusten stand.......ich habe mir dann Dave aufgespielt in der Version 6 und seit dem geht das ganze Netzwerk ohne Probleme, Dave kann sehr gut mit Microsoft Netzwerke umgehen, ist aber auch kein Wunden, das teil wird ja spezial dafür her gestellt....Hier geht´s zu Dave 6
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2005
  4. raid0

    raid0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2003
    An Tiger (benutze Panther) oder Apple liegt es wohl nicht. In einem Windows Netzwerk (AD) gibt es keine Probleme. Nur in dem Novell! Denke es liegt evt. an Einstellungen am Terminalserver (Lizenzierung oder so). Trotzdem Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen