Problem mit Maus am powerbook

  1. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,

    habe die MX 510 von logitech am Powerbook. Und die offizielle Mac Software dazu installiert.

    Irgendwie kommt es mir so vor, als wäre der Mauszeiger total schwammig. Wie behebe ich das? Verwende dasselbe Mauspad, das ich vorher am PC hatte und da geht/ging die Maus wunderbar.

    Danke für Hilfe!
     
    Steppenwolf, 18.08.2005
  2. Junior-c

    Junior-c

    So ist das am Mac. :p

    Man gewöhnt sich dran, dass das Mausfeeling anders ist. Manche können sich nicht dran gewöhnen. Stell am Besten die Mausgeschwindigkeit (Zeigerbewegung) auf Maximum (Schnell) und steck die Maus kurz ab und wieder an. Hab eine MX500 und die ist extrem langsam wenn ich bei den Mauseinstellungen herumspiele. Erst durch ab- und anstecken läuft sie wieder flott. Warum? Keine Ahnung.

    Dann ist sie allerdings schnell genug (IMHO) und fühlt sich auch ganz gut an. Verwende ein Compad Speedpad, mind. doppelt so schnell wie meine Holztischplatte. Gibt aber auch noch ein paar Programme die die Maus beschleunigen. Z.B. USB Overdrive (oder so ähnlich).

    Die Software, falls du das Logitech Control Center meinst, ist nur für die Tastenbelegung verbessert aber nicht die Beschleunigung/Geschwindigkeit.

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 18.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Maus powerbook
  1. falcon13
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    60
  2. momai
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    715
  3. fringedivision
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    427
    MPMutsch
    08.07.2017
  4. henne2k
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    550
    henne2k
    12.05.2010
  5. G4Wallstreet
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    304
    G4Wallstreet
    28.05.2007