Problem mit Mail

  1. pc-bastler

    pc-bastler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Hi,

    ich nutze auf meinem iBook Apple Mail (unter OS X.4.3) als Mailclient.
    Meine Mails liegen bei 1&1 auf einem imap-Server.

    Grundsätzlich funktioniert auch alles, aber hin und wieder weigert sich Mail, neue E-Mails auf dem imap anzuzeigen. Diese werden weder beim Abrufen in Intervallen noch beim manuellen Empfangen angezeigt. Erst wenn ich Mail beende und neu starte ist die neue Nachricht da.

    Von einem Konfigfehler in den Netzwerken gehe ich nicht aus (da es ja oft richtig funktioniert und ich es in verschiedenen Netzen mit verschiedenen Zugangsprovidern probiert habe).
     
    pc-bastler, 10.11.2005
  2. TheMagnificent

    TheMagnificentMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das gleiche Problem. Hat da vielleicht jemand einen Tipp?
     
    TheMagnificent, 30.12.2005
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    da scheint es wohl ein problem mit den index files auf dem server zu geben (siehe u.a. die GMX imap threads)...

    guck euch doch mal die mails auf dem server über die account-information in mail an...
    einfach die mailbox auswählen, dann ctrl-click und information...
     
    oneOeight, 30.12.2005
  4. TheMagnificent

    TheMagnificentMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    O.K., da kann ich mir jetzt die Kontingentgrenzen etc. anzeigen lassen. Mehr aber auch nicht. Die Mails werden angezeigt. Was könnte ich denn tun um das Problem zu beheben?
     
    TheMagnificent, 30.12.2005
  5. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    verschieb mal alle emails, die schon gelesen hast, aus der inbox, damit die mal leer ist...
     
    oneOeight, 30.12.2005
  6. Peter M.

    Peter M.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe ein paar Mailkonten. Der IMAP Zugriff auf meinen eigenen Server klappt tadellos und immer, bei web.de zickt er wie beschrieben rum. Was hilft, ist manuell zu synchronisieren. Das nervt, aber web.de ist kostenlos, POP würde nur alle 15 min. gehen, also mecker' ich nicht.
    (Postfach -> Synchronisieren -> Account)

    daak, pm
     
    Peter M., 30.12.2005
  7. TheMagnificent

    TheMagnificentMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Das hat auch leider nicht geklappt. Was nun ? :rolleyes:
     
    TheMagnificent, 30.12.2005
  8. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    danach mal, wie oben vorgeschlagen, synchronisieren...
     
    oneOeight, 30.12.2005
  9. TheMagnificent

    TheMagnificentMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Bring auch nicht viel. Mal werden die Mails angezeigt, mal nicht. Komischerweise hat er nur Probleme mit einem der 5 Postfächer, die ich bei 1&1 habe. In diesem befinden sich die meisten Mails, so ca. 600. Aber das sollte ja nun wirklich nicht so problematisch sein. So viele sind das ja nun auch nicht...

    Nachtrag:
    Wenn aber die mails nicht angezeigt werden, dann bei keinem der Postfächer. Er scheint aber ständig bei dem größeren Postfach synchronisieren zu wollen.
     
    TheMagnificent, 30.12.2005
  10. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    da ist wohl eine der 600 mails der übeltäter und defekt.
    war mal ein problem-auslöser in einem anderen thread, wo sich mail bei imap immer tot gerödelt hat...
     
    oneOeight, 30.12.2005
Die Seite wird geladen...