Problem mit Fritzbox 7520

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
136
Hallo zusammen,

ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, da ich ein wirklich seltsames Problem habe.

Seit Kurzem ist bei mir dei Fritzbox 7520 verbaut (habe ich von 1&1 wegen neuem 250Mbit Vertrag bekommen).
Meine Macs hängen alle per Wlan dran und machen kein Probleme. Alles funktioniert einwandfrei.

Nun habe ich aber noch einen Devolo Powerlan Adapter daran hängen, damit ich am Speicher auch eine Netzwerk-Verbindung habe.
An der Gegenstelle des poerlan Adapters hängt ein Gaming PC. Auch das hat alles mit meiner alten 7490er Fritzbox einwandfrei funktioniert.

So, und jetzt kommts: schalte ich den PC ein, verliert die neue Fritzbox das DSL-Signal und ich habe null Internetverbindung.
Erst, wenn ich den Devolo trenne und Fritzbox wieder starte, funktioniert der DSL-Empfang wieder.

Kennt jemand so ein Problem?

Gruß

Andi
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.809
PowerLAN stört DSL. Ja, ist bekannt.
Besonders die Vectoring Anschlüsse.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demogorgon und andreas walther

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
136
Ok, aber dann nur der Datenverkehr, denn wenn die Devolos eingeschaltet sind und der PC noch nicht, habe ich kein Problem.

Kann das sein?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.809
Ja, ohne Datenverkehr passiert ja nichts (oder nicht wirklich viel).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und andreas walther

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
136
Ok, dann muss ich mir wohl etwas anderes einfallen lassen. z.B. die 7490 als Repeater verwenden und da dann die Geräte dranhängen.

Danke für Deine Antworten.