Problem mit ext. HDD Trekstor 300 GB

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Jenzz, 03.10.2005.

  1. Jenzz

    Jenzz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Hallo,

    ich habe mir eine 300 GB Trekstor Festplatte (extern, USB 2, mit ext. Netzteil) gekauft.
    Beim Kopieren von Daten auf die Platte stürzt mein iBook immer ab.
    Absturz mal bei einigen MB, mal bei einigen GB.
    Schon das Mounten dauert ca. 30 - 40 Sekunden.

    iBook G4
    60 GB HDD (30 GB frei)
    OSX 10.4 (Tiger)

    Laut Hersteller muss die HDD vor Inbetriebnahme nicht formatiert werden. Das habe ich auch nicht getan.

    Hat jemand n Tipp.
    Oder besser umtauschen und wieder ne Platte mit Firewire kaufen?

    cu
    jens
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.415
    Zustimmungen:
    1.909
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Festplattendienstprogramm von Mac OS X anschmeißen und die Platte im MAC OS Extended journaled formatieren.

    FW ist schneller, belastet den Prozessor weniger und ist unempfindlicher als usb
     
  3. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Du hast Tiger, aber auch das aktuelle Update?
    In den ersten Versionen waren besondere Fehler in zusammenhang mit ext. HDDs bekannt...
     
  4. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Hallo
    Umtauschen in Firewire. Habe mehrere Platten laufen, alle problemlos.
    Dann muss die Platte formatiert werden, so wie mein Vorgönger es sagt.
    Gruß winimac
     
  5. Jenzz

    Jenzz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Yo, gestern erst "geupdatet" :mad:

    Welche Platten könnt ihr denn empfehlen (möglichst ohne ext. Netzgerät und klein von den Maßen)?

    cu
    jens
     
  6. yeahfat

    yeahfat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2005
    habe mir eine trekstor 250gb gehollt usb2.0
    sehr langsam, sind die ext. hdds immer so lahm.
    oder einfach nur mal gegen eine firewire umtauschen

    die festplatte ist die, die am wochenende im angebot bei media markt war
     
  7. Jenzz

    Jenzz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Problem gelöst!

    Habe die "Dreck"-Stor HDD zurückgegeben und mir dafür eine Lacie 250 GB geholt.
    Allerdings auch USB.
    Aber so wie es sich gehört - reinstöpseln und loslegen.
    Keine Probleme mehr!!!

    cu
    jens
     
  8. AstraCoupé

    AstraCoupé MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    30.09.2005
    USB 2.0 ist theoretisch schneller als Firewire...

    Nur sind "fast" alle Platten für Windows vorformatiert.

    Außerdem sollte man neue Platten immer vor den ersten Gebrauch
    formatieren bzw. initialisieren!
     
  9. Andreas.Kromke

    Andreas.Kromke Banned

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Hängt von der Theorie ab. Und ob man brutto und netto unterscheiden kann, siehe Frau M..
     
  10. AstraCoupé

    AstraCoupé MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    30.09.2005
    USB 2.0 = 480 MBit/s
    Firewire400 = 400 MBit/s
    Firewire800 = 800 MBit/s

    Nur wie weit ist Firewire800 verbreitet?

    Und die tatsächliche MB/s hängt ja nicht nur von der theoretische Übertragungsrate
    ab...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen