Problem mit ext. Festplatte

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von festplattenmagier, 04.07.2005.

  1. festplattenmagier

    festplattenmagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Mein mini erkennt externe Festplatten (sei es FireWire oder USB2) erst wenn man die geräte 2-3 mal an uns ausschaltet. Es ist reine glückssache, wann er sie denn nun mal findet.. beim ersten mal hat es jedoch noch nie geklappt :( kann man vielleicht irgendwo die Erkennung manuell starten?

    Was für ext. LW verwendet ihr?
     
  2. Meinst du mit "erkennen", dass er sie automatisch mountet oder dass sie im Festplattendienstprogramm erscheint? Im Dienstprogramm sollte sie immer sein. Gemountet sollte sie automatisch werden oder du verwendest z.B. das Tool "Mount Me!" dafür.

    Ich verwende eine Seagate Barracuda 7200.7 200GB in einem MacPower Pleiades800+ (USB2.0, FW400, FW800) und bin sehr zufrieden mit dieser Kombi. :D

    MfG, juniorclub.
     
  3. festplattenmagier

    festplattenmagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    ja, genau das meinte ich... das Festplattenprogramm musste ich erstmal suchen...

    ist ja nix mehr mit "START->EINSTELLUNGEN->SYSTEMSTEUERUNG->SYSTEM->GERÄTEMANAGER"

    hehe...

    ich glaub ich brauch mal son gutes MAC Buch... damit ich ma klar komme :p
     
  4. Das Festplattendienstprogramm findest du in Programme / Dienstprogramme.
    Oder einfach die Suche bzw. Spotlight (bei Tiger) verwenden. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  5. tomstamm

    tomstamm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2002
    iMac G5 friert ein - -

    Sobald ich meine Maxtor über Firewire anschließe friert das Gerät (iMac) ein. Bei USB gibt es keine Probleme . . Hat jemand hierzu eine Idee???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen