Problem mit dem Festplattendienstprogramm

  1. atlanticcity4

    atlanticcity4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Liebe MacUser

    Ich habe ein Probleme, ich weiss nicht wie übel es ist, aber es scheint mir eher schlimm: Mein Festplattendienstprogramm funktioniert nicht mehr. Das heisst, ich kann weder die Volume-Zugriffsrechte überprüfen noch reparieren. Nach ca. 40% bleibt die Sache stecken und es heisst dann:

    Die Verbindung zwischen dem Festplatten-Dienstprogramm und dem Verwaltungsprogramm des Mediums wurde unwiderruflich abgebrochen. Bitte beenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm und starten Sie er erneut.

    Will ich das tun:
    Das Festplatten-Dienstpragramm hat noch nicht alle Vorgänge abgeschlossen. Durch vorzeitiges Beenden können Festplatten unbrauchbar werden. Möchten Sie das Programm wirklich beenden?

    Was hat das alles zu bedeuten? Woran liegt das? Und was kann ich tun, um meine Festplatte zu retten?

    Ich habe ein Powerbook G4 (Mac OS X), 1 1/2 Jahre alt. Ich schiebe relativ viele Daten (Final Cut) auf meine externe Festplatte (hin- und zurück) (Lacie) und befürchte, daher einige "Löcher" auf der Festplatte zu haben!

    Ich bin wirklich wahnsinnig froh um Hilfe! DANKE!!!
     
    atlanticcity4, 05.03.2006
    #1
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Leg mal einen neuen User an und versuch es erneut
     
    marco312, 05.03.2006
    #2
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Hast du schon das FestplattenDienstProgramm von der CD/DVD gestartet??
     
    bernie313, 05.03.2006
    #3
  4. atlanticcity4

    atlanticcity4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    marco312: Wie legt man einen neuten User an?
     
    atlanticcity4, 05.03.2006
    #4
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Systemeinstellungen->Benutzer
     
    marco312, 05.03.2006
    #5
  6. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.682
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.701
    t_h_o_m_a_s, 05.03.2006
    #6
  7. atlanticcity4

    atlanticcity4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    bernie313: Ich habe das FestplattenDienstProgramm von der CD/DVD durchlaufen lassen! Ist jetzt alles wieder ok? Kann ich wieder mit dem üblichen Festplattendienstprogramm arbeiten (soll ich das probieren?)? Was hat die DVD genau gemacht? Kann man diese unendlich zu diesem Zweck benützen?

    Und wie kann ich solche Probleme in Zukunft vermeiden?

    DANKE!!!
     
    atlanticcity4, 05.03.2006
    #7
  8. olli_klatt

    olli_klatt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hatte das gleiche Problem

    Das Problem kenne ich, hat was mit iTunes zu tun.
    Du mußt iTunes aus dem App-Ordner auf den Desktop ziehen und irgendwelche ollen Sachen löschen. Hier wird Dir geholfen.
    (weiter unten sind drei Links, um die geht es)
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=152671
     
    olli_klatt, 05.03.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem dem Festplattendienstprogramm
  1. NikaMare
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    1.323
    eMac_man
    31.12.2015
  2. MacBenni
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    243
    ekki161
    06.11.2015
  3. Salem30
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.615
    Salem30
    24.10.2014
  4. Mindcracker
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    355
    Mindcracker
    01.02.2013
  5. thoka1987
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.367
    Locator
    06.07.2011