Problem mit Compressor/Soundtrack Pro

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Graumagier, 10.01.2007.

  1. Graumagier

    Graumagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Hallo zusammen,

    hatte gestern ein Projekt in Soundtrack Pro erstellt und wollte dieses anschließend über Compressor als AIFF exportieren (direkt aus Soundtrack heraus). Der Export läuft normal durch, wenn ich die Datein anschließend aber anhören will startet die Wiedergabe irgendwann in der Mitte der Datei, die genau 4 GB groß ist. Offenbar arbeitet Compressor nur bis zu einer Dateigröße von 4 GB und überschreibst die Datei dann einfach wieder von vorne, so hat es zumindest den Anschein. Das Dateiformat ist HFS+, an derartigen Limitationen liegt es also nicht ;)

    Hat jemand von euch schon mal ein derartiges Problem gehabt?

    Danke schon mal für eure Hilfe.
     
  2. Stephan S

    Stephan S MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    heisst das du codierst ueber 6 stunden stereo ??
    anyway: ich kann nur sagen dass der compressor gerne mal mist baut ...
     
  3. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    kannst du die projekt-files als omf exportieren und in logic einladen?
     
  4. Graumagier

    Graumagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Normalerweise nicht, aber ich hab' mal probeweise ein 7-stündiges Hörbuch zusammengeschnitten und wollte es daraufhin exportieren.

    Werd' ich mal versuchen. Ist ja an sich keine große Sache, könnte das ja auch gleich in Logic erledigen. Aber normalerweise sollte es ja auch über den Compressor-Export funktionieren.
     
  5. DonPhilippe79

    DonPhilippe79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Eine 4GB-Limitation kann ich mir irgendwie auch nicht vorstellen.
    Was wär denn dann mit all den HD Daten...

    Ich würd ja sagen da gibts irgendwo nen Haken, der eine Dateigröße auf 4GB oder eine Track-Länge auf entsprechende Dauer limitiert,
    aber das wäre Klugscheissen, außerdem wirst du das alles gecheckt haben.

    (Ich kenn Soundtrack nicht, aber bei Logic oder FCP gibts ja auch so Optionen... "max. Aufnahmedauer: 30min" oder sowas...)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen