Problem mit Apple Wirelesskeyboard BT

  1. oDeM

    oDeM Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mir vor ca. einer Woche ein Apple Bluetooth Wireless Keyboard angeschaft. Bis heute funktionierte das gute Stück wunderbar, aber als ich eben von der Arbeit nach Hause kam ging nichts mehr.

    Das kleine Status-LED blinkt und sobald ich eine Taste drücke geht es aus. Jetzt habe ich herausgefunden, dass das Blinken auf leere Batterien hindeutet. Allerdings zeigt mein Batteriemessgerät fast volle Leistung an und ein Satz brandneuer Batterien hat auch nichts gebracht.

    Die Tastatur lag seit ca. einen Tage unbenutzt rum, was ja eigentlich nix machen sollte.

    Was glaubt ihr woran es liegen könnte? Das Teil geht doch nicht von einem auf den anderen Tag kaputt, ohne dass es angefasst wird. Hat ja die ganze Woche über einwandfrei funktioniert...

    MfG
    oDeM
     
    oDeM, 09.02.2006
    #1
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ....komisch, meine tastatur leuchtet gar nicht und funktioniert einwandfrei......

    ...blinken heisst, das gerät will sich anmelden am mac.....scheit, als würde der mac nicht anworten.....
     
    in2itiv, 09.02.2006
    #2
  3. oDeM

    oDeM Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Arghs!

    Ich habe jetzt drei mal den Rechner neu gestartet und beim dritten mal hat es plötzlich geklappt. Jetzt leuchtet mein Lämpchen von der Tatstatur auch nicht, was es aber vorher defnitiv getan hat. Durchgehend ohne zu blinken ... sehr strange.

    Mal sehn ob sich die "Probleme" wiederholen
    Danke auf jeden Fall!
     
    oDeM, 09.02.2006
    #3
  4. the_muck

    the_muck MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    8
    mmm manchmal muss man die neu anmelden, habe ich öfters das BT meine maus und tastatur nicht findet... wie lange halten die batterien eigentlich in der BT maus? na ja werde glaich mal die suche bemühen...
     
    the_muck, 09.02.2006
    #4
  5. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ....ich hatte bis 10.4.2 auch ab und an probleme wenn der mac im ruhemodus war....beim aufwachen dauerte es längere zeit, bis er die tastatur fand.

    ...seit dem bluetooth-update in 10.4.3 ist das aber weg.
     
    in2itiv, 09.02.2006
    #5
  6. oDeM

    oDeM Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Jo hatte das Problem gerade das erste mal, hatte die Woche zuvor null Probleme.

    Laut Apple sollen die Keyboadbatterien bis zu 9 Monaten und die Mausbatterien bis zu 3 Monaten halten.
    Wobei das wohl mal wieder absolute Maximalwerte sein werden...
     
    oDeM, 10.02.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Apple Wirelesskeyboard
  1. Faune
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    472
    gurubez
    24.11.2015
  2. taitai
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    399
  3. FFFlo
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    622
    JackTirol
    08.02.2015
  4. Holmstroem

    Apple-XRaid Problem

    Holmstroem, 28.03.2012, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    525
    Hotze
    28.03.2012
  5. scs2866
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.864
    scs2866
    24.08.2010