1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem: iPod- WinPC und iTunes

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Bigpietsch, 21.04.2005.

  1. Bigpietsch

    Bigpietsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    18
    Hallo!

    Ich musste meinen PC (WindXP) neu installieren, weil er sich auf einmal nicht mehr starten ließ und seitdem funktioniert iTunes, der Sound und der iPod (40GB, 3G) nicht mehr. Mozilla 1.0.2 funktioniert auch nicht mehr richtig.
    Ich habe das Forum schon durchforstet und die Anleitung in den FAQ schon ausprobiert hat nicht funktioniert.
    Problem: iTunes und iPod Software installiert. Wenn ich den iPod dann anstecke erscheint die Fehlermeldung, dass die iPod software nicht korrekt installiert ist und iTunes neu installiert werden muss. Genauso so ein Fall steht in den FAQs aber bei meinem Computer hat sich nichts geändert, nachdem ich der Anleitung gefolgt bin. Ich habe verschiedene iTunes Versionen installiert, alles mögliche probiert, nichts hat geholfen.Komischerweise erkennt der Computer den iPod aber als Wechselfestplatte.
    Die Software ist auf dem letzten Stand. Also ich weiß nicht mehr weiter.
    Vielleicht hat jemand eine Idee.
    Vielen Dank im Voraus,
    Bigpietsch
    PS: kein blödes Gerede über PC, wäre schon längst umgestiegen, wenn ich Geld für einen neuen Computer hätte
     
  2. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    82
    Hast Du erst die Software installiert und dann den iPod installiert? Wenn ja versuch es mal folgendermaßen...:

    1. alles deinstallieren
    2. neu starten
    3. ipod anschliessen
    4. mitgelieferte cd einlegen und installieren

    Nen Versuch ist es wert... viel Glück
     
  3. Bigpietsch

    Bigpietsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    18
    Habe das Problem gefunden.
    Beim Neuinstallieren habe ich versehentlich einfach ein zweites WinXP auf die Festplatte kopiert, darum gingen die ganzen Programme nicht.
    Habe jetzt die Festplatte neu formatiert und WinXP neu installiert und funktioniert jetzt super.
    Warum WinXP eine Zweitinstallation von sich zuläßt ist mir ein Rätsel.
    Danke für die Hilfe, Bigpietsch
     
  4. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    82
    Nichts zu danken und immer wieder gerne! :)

    Windows XP bietet sogar die Möglichkeit eine bootbare Installation auf eine USB oder FireWire-Festplatte zu erstellen. Der Vorteil ist der, dass man die eine Partition zum Spielen und eine andere zum arbeiten nehmen könnte... Um den Sinn oder Unsinn kann man streiten ;).

    Zum Glück hat das bei mir bald ein Ende mit dem WitzXP *juhuuu*