Printserver mit Mac und WIN

  1. PSpeth

    PSpeth Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wer hatt er damit schon erfarungen. Ich hab ein Netgear PS101 am paralleler Drucker-Port des EPSON Stylus Color 800 aber mein Mac schaft es nur leer Seiten "zu Drucken" aber nicht das was ich will.
    Da ich ab und an einen Windows Rechner brauch solte der Printserver auch dort laufen.

    Wie muss ich am Mac den Printserver einrichten das er richtig leuft oder muss ich mir einen neuen Kaufen?

    Mit dank im vorraus
     
    PSpeth, 26.12.2005
  2. PSpeth

    PSpeth Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hat keiner von euch eine Rat für mich
     
    PSpeth, 27.12.2005
  3. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Probier doch mal einen alternativen Treiber wie Gimp-Print oder dessen Nachfolger Gutenprint aus.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 02.01.2006
  4. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Printserver sind Netzwerkprotokoll-abhängig, nicht OS-abhängig! Wenn Du nur leere Seiten drucken kannst, hast Du einen falschen oder falsch konfigurierten Druckertreiber!
    Wichtig ist, daß Du den Printserver anpingen kannst und den korrekten Druckerport kennst. Wenn der Printserver zur Verwaltung einen Webserver bietet ( oder gar per IPP/CUPS) druckt, dann kannst Du auch darüber recht viel Informationen bekommen, wo es hakt!
     
    wegus, 02.01.2006
  5. PSpeth

    PSpeth Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wenn ich vom Mac Drucke spuckt er dauernt leere Bleter aus bis ich den Drucker ausschalte und damit den Druckvorgang unterbreche.
     
    PSpeth, 03.01.2006
Die Seite wird geladen...