Printmonitor Will Nicht!!!

siren

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.04.2003
Beiträge
7
Hilfe, mein PRINTMONITOR WILL NICHT!!!

Ich kann nicht mehr drucken. Wenn ich den Druckbefehl bestätige, dann sehe ich zwar noch, wie die Daten zum Printmonitor gespult werden, aber dann passiert gar nichts weiter - die Daten kommen nicht beim drucker an! Ich habe herausgefunden, dass der System Profiler meinen Druckertreiber findet und es steht da: Drucker GESTOPPT. Da ich aber keinen Printmonitor auf dem Desktop habe, kann ich den Druck nicht fortsetzen (falls er wirklich gespoppt wurde, was ich nicht gemacht habe). Auch findet sich unter dem Menu "Fenster" im Finder kein geöffnetes Printmonitor-Fenster, obwohl das Symbol in Systemerweiterungen aktiviert ist (also gepünktelt dargestellt). H. Ich habe dann die Datei Printmonitor aus den Systemerweiterungen gelöscht und einen Neustart gemacht, danach den funktionierenden Printmonitor von meinem Partner in meinem Systemwereiterungskoffer ersetzt. Siehe da, ich konnte wieder drucken. Nach einem weiteren Neustart (nach Systemabsturz) war das Problem schon wieder das alte: drucken geht nicht, Drucker angeblich gestoppt, kein Fenster geöffnet, aber das Printmonitor-Icon aktiviert. WAS SOLL DAS??? Hab ich einen virus erwischt? *Angst*
 

norbi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Hi Siren,

daß Dein Drucker (einmal) wieder ging lag wohl eher am Neustart als am Ersetzen von "Print Monitor".

Ich würde mal (nach einem Neustart) probieren, ob ein gaaanz simpler Druck (z. B. aus Simpletext mit ein paar wenigen Zeichen) klappt.
Klappt's liegt's an der Anwendung, aus der Du druckst, klappt's nicht, liegts am Print Monitor. Dann würde ich alle zu findenden Drucker-Einstellungen (s. Systemordner:preferences) löschen (je nachdem welchen Drucker Du hast must du gucken) und den Drucker neu einrichten.

Ggf. kannst Du auch den Hintergrunddruck im Druckdialog abschalten, dann umschiffst Du das Problem, vorübergehend zumindest.

Viel Glück!

No.
 

siren

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.04.2003
Beiträge
7
oha.

Hallo No,

danke erstmal für die Tipps - mit Neustart allein klappts leider nicht, hab ich schon mehrfach versucht, auch mit P-Ram löschen. Ich werde das morgen mal testen mit dem neue Preferences installieren. Ich hoffe, es klappt.

Vielen Dank und gute Nacht.

siren
 

conny

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge
410
Hi siren!

Such' mal auf deinem Rechner nach 'Print Center'.

conny
 

siren

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.04.2003
Beiträge
7
Print Center?

Hallo Conny,

Print Center hab ich nicht. Hab mit Sherlock gesucht. Was ist das für eine Datei und wo finde ich die?

Danke.
siren
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
...

Hallo siren,

schreib uns Doch bitte mal um welches System und welchen Drucker es sich handelt.
Netzwerkdrucker oder USB.

Ich vermute mal ein 9er System. Da findest Du kein Print Center.

Gruß Andi
 

siren

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.04.2003
Beiträge
7
System 9.1 und Drucker Okipage 12 i/n

Hallo Andi,

ich hab auf meinem G4er das System 9.1 und will den Drucker Okipage 12 i/n
ansteuern.

Wie gesagt läuft der Druckauftrag weiterhin ins Leere und ich habe keinen Printmonitor auf dem Schreibtisch. Die Datei "Desktop Monitor" im Systemordner tut so, als wäre sie geöffnet, obwohl ich sie schon mal komplett gelöscht hatte und ersetzt hatte. Wenn ich sie doppleklicke, passiert gar nichts. Im System Profiler unter "Druckerübersicht" ist bei meinem Standdarddrucker Okipage in "Druckstatus" weiterhin die Angabe: Gestoppt.

Sehr merkwürdig...
siren
 

norbi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
@siren:

wie gesagt, ich würde mal versuchen:
- aus einer simplen Anwendung (z. B. Simpletext) wenige simple Zeichen zu drucken
- die Drucker-PREFERENCES zu löschen (nicht den Treiber oder PrintMonitor). Neustart nicht vergessen, Drucker neu einrichten (s. Preferences:Druckervoreinstellungen oder ...:printing Prefs)
- den Hintergrunddruck beim Drucken abschalten, um zu sehen, ob der Druck selbst überhaupt funktioniert.
- hier mal reinschreiben, aus WELCHER Anwendung Du WAS druckst.
- ist der Okipage 12 i/n ein Postscript-Drucker? über Ethernet oder USB ("n" würde ja auf Ethernet deuten...)?
- Ist "Desktop Printer Spooler", "Desktop Print Monitor", "Print Monitor" und "PrintingLib" im Ordner Systemerweiterungen?
- Druckst Du mit dem "LaserWriter 8"-Treiber?
- Wenn ja, hast Du mal probiert, in "Erweiterungen ein/aus" nur die Erweiterungen von MacOS 9.1 zu benutzen (vielleicht stört ja eine "betriebsfremde" Erweiterung).

- Fragen über Fragen...
Läßt Du Daten fließen...
... dann ist es uns eine Freude, Dir weiterzuhelfen, sonst geht's schlecht.

No.
 

siren

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.04.2003
Beiträge
7
Hi No,

sorry, aber ich muß hauptsächlich arbeiten und deshalb klappt das mit der schnellen Antwort nicht immer so. Ich hab mal einiges ausprobiert, was du mir geraten hast:

- aus einer simplen Anwendung (z. B. Simpletext) wenige simple Zeichen zu drucken - geht auch nicht, das gleiche Problem wie sonst

- die Drucker-PREFERENCES zu löschen (nicht den Treiber oder PrintMonitor). Neustart nicht vergessen, Drucker neu einrichten (s. Preferencesruckervoreinstellungen oder ...:printing Prefs) - das muß ich noch probieren....

- den Hintergrunddruck beim Drucken abschalten, um zu sehen, ob der Druck selbst überhaupt funktioniert - geht nicht, da ich über laser8 drucke und er immer sowieso im hintergrund druckt

- hier mal reinschreiben, aus WELCHER Anwendung Du WAS druckst.
aus simple text reinen blindtext, aus quarkxpress text, aus freehand ein bloßes kästchen in schwarz - funktioniert alles nicht

- ist der Okipage 12 i/n ein Postscript-Drucker? über Ethernet oder USB ("n" würde ja auf Ethernet deuten...)? - ja ist ein postscript-drucker über ethernet angeschlossen

- Ist "Desktop Printer Spooler", "Desktop Print Monitor", "Print Monitor" und "PrintingLib" im Ordner Systemerweiterungen? - ja

- Druckst Du mit dem "LaserWriter 8"-Treiber?- ja

- Wenn ja, hast Du mal probiert, in "Erweiterungen ein/aus" nur die Erweiterungen von MacOS 9.1 zu benutzen (vielleicht stört ja eine "betriebsfremde" Erweiterung), ja allerdings ist mir da auch beim versuch das aufzurufen der rechner abgestürzt - scheint sich um einige probleme hier zu handeln..., hab dann aber mal alles verdächtige ausgeschaltet und trotzdem wieder das gleiche dilemma gehabt

vielen Dank für die Geduld...
siren

:(
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
...

Hallo siren,

versuch mal Folgendes:

Starte ohne Erweiterungen (shift beim booten drücken).
Im Ordner Systemordner/Preferences löscht Du den Ordner Druckvoreinstellungen.
Im Systemordner löscht Du den Ordner PrintMonitor-Dokumente.
Sofern vorhanden alle Schreibtischdrucker Icons auf dem Desktop löschen.
Wenn Du möchtest kannst Du gleich im Ordner Systemordner/Systemerweiterungen/ dem Desktop PrintMonitor etwas mehr Speicher zuweisen 100-200kb genügen Symbol aktivieren mit Apfel-I das Informationsfenster aufrufen hinter Allgemein verbirgt sich Speicher.
Dann machst Du einen Neustart und hälst apfel-alt gedrückt, bis er gestartet ist und Dich fragt ob Du die Schreibtischdatei neu anlegen möchtest. Lass sie neu anlegen.
Jetzt kann es passieren, dass wieder Drucker Icons erscheinen weg damit.
Über die Auswahl (Apfelmenü) den/die Drucker neu anlegen die PPD mit Hand auswählen.

Hm - dann schreib mal ob das funktioniert.

Gruß Andi
 

siren

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.04.2003
Beiträge
7
Juhu!

hat geklappt!

super daaaaankeeeeeeee :o))))) carro carro carro

da kann ich ja jetzt gut schlafen. haben die dateien wohl irgendwie einen hau weggehabt.
vielen dank für die hilfe!

siren