Preisunterschied PC und Mac Graphikkarten

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Macuser30, 06.02.2004.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    ich bin heute durch den Mediamarkt spaziert zwecks Monitorkauf.......da fiel mir auf (ich war schon ewig nicht mehr dort), dass beispielsweie eine Ati mit 64 RAM für den PC gerade mal um die 50 Euro kostet, ähnlich ist es, eine Geoforce mit 128 RAM 80,-.

    Wieso kostet eine Ati 9000 mit 64 RAM mehr als das doppelte (ca.180,-)? Gibts da irgendwelche qualitativen Unterschiede die den Preis rechtfertigen?

    Gruß macuser30
     
  2. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Das ist, weil der Apfel drauf ist. Du zahlst auch für ein Marken T-Shirt das doppelte wie für ein No Name. Auch wenn beide in Taiwan in der gleichen Fabrik hergestellt wurden und gleichen Stoff und Qualität haben. Am einen ist halt ein Logo drauf und am anderen nicht. Und das ist der Unterschied.
     
  3. Die Diskussion hatten wir schon mal innerhalb dieses langen, unnötigen Threads.

    Die Mac-Grafikkarten unterscheiden sich durchaus von denen für den PC. Andere Firmware, zwei digitale Ausgänge (einer davon ADC), die jeweils 1920x1200 Pixel liefern. Such mal eine PC-Grafikkarte mit zwei solchen DVI-Ausgängen, die unter 500€ kostet...


    Das hat nichts mit dem Apfel-Logo zu tun, dass sich ohnehin gar nicht darauf befindet, da ist höchstens ein ATI-Logo drauf.
     
  4. Buddha

    Buddha Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Matrox Parhelia 307€. Wie man sieht es ist deutlich unter 500 und es ist die erst beste bei genauer Suche findet sich auch eine um 200€ und weniger.

    MfG
    Buddha
     
  5. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    1.984
    Zustimmungen:
    507
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Der Preisunterschied ergibt sich aufgrund des Verhältnisses zwischen Stückzahlen und Entwicklungs bzw. Anpassungskosten. Die Teile für den Mac verkaufen sich einfach nicht so oft. Dazu kommt noch der Umfang des Angebots, denn für den Mac bauen deutlich weniger Hersteller Hardware. Für den PC kann man ja allein zwischen 10 oder mehr Herstellern für ATI Karten wählen. Und Konkurrenz belebt das Geschäft und wirkt sich preislich positiv für den Endverbraucher aus. Mit Qualität, Features oder etwaigen Logos hat das erstmal überhaupt nix zu tun...

    gruss vom Tom
     
  6. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
     

    was für eine auflösung schaft die matrox parhelia? etwa auch 1920x 1200 und das an beiden DVI's ?
    bei genauer suche würde ich gerne mal beweise sehen......
     
  7. 1024x768 pro Ausgang. Die Karte hatten wir bei dem anderen Thread schon. Außer FireGL und Quattro4 war da nichts, da auch nur die teureren Modelle, die einfachen hatten immer nur 1x DVI. Das dürfte sich auch in dem letzten halben Jahr nicht geändert haben.
     
  8. starbuxx

    starbuxx Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    wer mit zweimal 1920x1200 seine beiden 23" cinema displays ansteuert, den kümmern doch 500 EUR für ne graphikkarte auch nicht so richtig, oder?

    oder tun die dann mehr weh, weil man die graphikkarte im betrieb nicht sehen kann :) ?

    gruss,
    /.sbx./
     
  9. Nur, dass man für den Mac eine geeignete Grafikkarte schon für deutlich unter 200€ bekommt (bzw., dass sie schon drin ist).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Preisunterschied Graphikkarten
  1. MAC4-EVER
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    331
  2. hypernotus
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    395
  1. MacUser.de verwendet Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.