Preisfrage AF Korrektur

B

berbel01

Ich habe mir nun endlich das Pentax SMC-FA 50mm / f1,4 Objektiv (Vollformat-Standard) für Pentax bestellt.

Es wird in div. Foren empfohlen, den AF von einer Fotoapparat-Werkstatt korrigieren zu lassen, da wohl bei großer Blende (1.4-2.0f) der Fokus verwaschen sein kann.
Weiß einer mit was für Kosten ich rechnen muss?
 

Cousin Dupree

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
7.613
Reden wir hier von einem nagelneuen Objektiv frisch aus der Pentax-Fabrik?

Falls ja, wäre das ja schon sehr, sehr traurig. Habe Pentax aus alten SLR-Zeiten eigentlich als qualitativ hochwertig in Erinnerung.

Deine Frage kann ich Dir leider nicht beantworten. Aber wenn es hier tatsächlich um ein neues Objektiv geht, solltest Du bei Problemen da nicht eher eine von Pentax autorisierte Werkstatt aufsuchen bzw. Pentax selbst kontakten? Außerdem würde eine derartige Sache ja nix kosten, weil Garantie ... :noplan:


MfG, Peter
 
B

berbel01

Reden wir hier von einem nagelneuen Objektiv frisch aus der Pentax-Fabrik?
MfG, Peter
Machen wir.
Das Objektiv soll wohl auch nicht der Verursacher sein, sondern die Kamera. Da manche Pentax K-x den Fokus etwas hinter den eigentlichen Motiv setzen, kann es bei dem 1.4f zu unscharfen Fotos führen.

Es muss wohl die Kamera auf das Objektiv abgestimmt werden. Irgendwo soll es auch bei der Pentax K-x einen Menüpunkt geben, wo man den Fokus selbst verstellen kann. Habe ich aber nicht gefunden.
Viele schreiben da von -10. :noplan:

Am Montag oder Dienstag soll ja das Objektiv eintreffen. Mal sehen, wie es sich bei mir macht.
Wollte halt nur mal so eine Hausnr. haben, wie viel es wohl kosten könnte, wenn ich meine Pentax neu justieren lasse.
 

Shetty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.798
Sollte das nicht durch die Herstellergarantie fürs Objektiv abgedeckt sein?
 
B

berbel01

Sollte das nicht durch die Herstellergarantie fürs Objektiv abgedeckt sein?
keine Ahnung :noplan:

Wenn die Fotos bei Blende 1.4 unscharf werden, werde ich mich wohl selber schlau machen müssen.

Ach, wenn jemand Kamerawerkstätten für Kamerareparatur sucht, habe ich einen Link
http://www.photab.de/kamerawerkstatt
 

Shetty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.798
Also bei Sigma ist es in der Garantie mit drin. Aus gutem Grund ;)
 

Cousin Dupree

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
7.613
Nach den ersten Testfotos brauch bei dem Objektiv bzw. der Kamera nichts korrigiert werden :freu:
Na Gott sei Dank, dann viel Spaß mit der neuen Scherbe. :cake:


Ich überlege schon, ob ich jetzt nicht einfach das Tamaron 17-50 f2.8 verkaufe und nur das Tamron 18-200 behalte.
Damit würdest Du aber ein lichtstarkes WW abgeben. Nachdem solche Teile heute anscheinend immer seltener werden ... ich würd's mir nochmal gut überlegen.


MfG, Peter
 
B

berbel01

Na Gott sei Dank, dann viel Spaß mit der neuen Scherbe. :cake:
Damit würdest Du aber ein lichtstarkes WW abgeben. Nachdem solche Teile heute anscheinend immer seltener werden ... ich würd's mir nochmal gut überlegen.
MfG, Peter
:cake: Danke

Dein Einwand ist berechtigt.
Ich überlege ja deswegen, weil das 17-50 ganz gerne unscharfe Fotos macht. Ich habe direkt das neue 50mm mit 2.8f mit dem 17-50 bei 50mm und 2.8f verglichen. Der Unterschied ist enorm. Vielleicht ist doch der Spagat von 17-50 f2.8 zu riesig :confused: Die Linsenkrümmung ist auch recht hoch. Bei den 17-50 muss meine Kamera recht lange rechnen, um die Krümmung wieder zu korrigieren. Vielleicht kommt daher die leichte Unschärfe?
 
Oben