PRAM löschen funktioniert nicht???

  1. mcnegga

    mcnegga Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe Probleme mit meinem G4 und dem Monitor. Ich habe jetzt schon x mal die alt+apfel+p+r Kombination bei Kaltstart und Neustart probiert. Mehrmals hintereinander. Der Signalton komm auch immer wieder. Aber jedesmall wenn er dann wieder hochfährt sind Uhrzeit und vor allem die Monitoreinstellungen (1024x768) wieder wie vorher. Ist der PRAM schon gelöscht oder liegt der Haken woanders.

    Bin für jeden Hinweis dankbar, bin am verzweifeln.
     
    mcnegga, 22.04.2005
  2. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    evtl. eine leere pufferbatterie?
     
    xlqr, 22.04.2005
  3. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    lundehundt, 22.04.2005
  4. riffi07

    riffi07MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Würde vielleicht auch auf eine leere Batterie auf dem Mainboard tippen. Die war bei meinem G4 auch schuld als die Uhr immer wieder die falsche Zeit anzeigte.
     
    riffi07, 22.04.2005
  5. mcnegga

    mcnegga Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps. Aber irgendwie komm ich nicht weiter. Müsste der mac nach dem Löschen des PRAMS nicht in der Auflösung 800x600 starten? Er stellt sich aber nach jedem Löschvorgang automatisch wieder auf die vorher eingestellte Auflösung (1280x1024) ein. Ich habe einen 17" CRT Monitor mit ADC Anschluss und hatte vorher einen normalen PC Monitor angeschlossen. Der Apple Monitor zeigt mir kein Bild, ich dachte das es evt. am Frequenzbereich liegt und wollte deshalb das PRAM löschen. Aber langsam kommen mir Zweifel, obs vielleicht doch am Monitor liegt (defekt?).
     
    mcnegga, 27.04.2005
  6. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Du solltest nicht 800x600 sehen, sondern die für den Monitor optimale Auflösung. (Harwareerkennung)
    Das mit der Uhrzeit kann auch an der Syncronisation mit dem Apple Time-Server liegen (schau mal in den Systemeinstellungen, ob da der Haken entsprechend gesetzt ist.)

    Der PR-RAM ist ein Teil des NV-RAM.


    Setz mal alles in der Open Firmware zurück:
    Starte mit „apfel alt o f “
    in der open Firmware-Textkonsole tippe folgendes:
    Code:
    reset-nvram {enter}
    set-defaults {enter}
    reset-all {enter}
    bye {enter}
    Achtung, englische Tastatur: - ist ß und y ist z


    Wenn das nicht hilft, liegts am Diplay oder irgendwas ist nicht Kompatibel.
    Hast Du irgendwelche Adapterstecker dazwischen? Was für Grafikkarte ist drin?
     
  7. mcnegga

    mcnegga Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke für den Tipp. Der Anschluss erfolgt direkt über ADC. Der Monitor hat auch Strom und mach auch "Pling" beim hochfahren, doch er zeigt kein Bild an. Die Grafikkarte ist die ATI Rage Pro mit 16 MB.

    Gruß
     
    mcnegga, 27.04.2005
  8. ataq

    ataqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    67
    was ist pram?
     
    ataq, 27.04.2005
  9. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    » Als PRAM oder Parallel Random Access Machine bezeichnet man ein Maschinenmodell zur Analyse paralleler Algorithmen. Es handelt sich um eine Registermaschine, die um die Möglichkeit zur parallelen Verarbeitung von Befehlen erweitert wurde. Wie auch bei den Registermaschinen-Modellen gibt es verschiedene Variationen der PRAM. Die allen Modellen gemeinsame Vorstellung besteht darin, dass mehrere Register gleichzeitig Berechnungen ausführen und das Ergebnis in Speicherzellen ablegen können. Die PRAM dient u.a. in der Komplexitätstheorie zur Definition der Klasse NC der effizient parallel entscheidbaren Probleme. «

    Quelle: *klick*

    Gruß Difool :D
     
    Difool, 27.04.2005
  10. ataq

    ataqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    67
    sorry nicht ganz verstanden aber sollte ich auch mal das pram löschen, weil ich da auch so ein programm mit dem display+rechner hab!?
    da kann doch nichts passieren oder?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PRAM löschen funktioniert
  1. mbosse
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    240
    Tzunami
    15.05.2017
  2. pauschpage.com
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    964
    pauschpage.com
    11.01.2012
  3. Czerny
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.970
    Cousin Dupree
    08.07.2009
  4. chyzerle
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.428
  5. strange.u
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    843
    strange.u
    14.01.2004